Direkt zum Inhalt

Baum

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Wirtschaftsinformatik
    2. Netzplantechnik

    Wirtschaftsinformatik

    1. Begriff: Bei der Programmentwicklung verwendete abstrakte Datenstruktur.

    Rekursive Definition: Ein Baum ist entweder leer oder er besteht aus einer Wurzel, die mit endlich vielen (Teil-)Bäumen verknüpft ist.

    2. Verwendung: Sehr allg., in der betrieblichen Datenverarbeitung häufig benutzte Datenstruktur, z.B. für die Speicherung von Stücklisten; auch generell zur grafischen Darstellung hierarchischer Zusammenhänge eingesetzt.

    Netzplantechnik

    Zusammenhängender, ungerichteter oder gerichteter Graph, der keine geschlossene Folge von Kanten bzw. Pfeilen (Kette) enthält.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Baum Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baum-27560 node27560 Baum node32670 Graph node27560->node32670 node45466 Programmentwicklung node27560->node45466 node34932 grafische Darstellung node27560->node34932 node31064 abstrakte Datenstruktur node27560->node31064 node40963 Kurvendiagramm node27106 Algorithmus node45324 rekursives Unterprogramm node42601 rekursive Programmierung node42601->node27560 node42601->node27106 node42601->node45324 node42601->node45466 node42853 Rekursion node42601->node42853 node29969 bewerteter Digraph node33873 Flussgraph node38430 Koordinatensystem node35034 Funktion node32670->node29969 node32670->node33873 node32670->node38430 node32670->node35034 node42277 Stabdiagramm node38114 Kreisdiagramm node38490 Informatik node45466->node38490 node33055 Histogramm node34932->node40963 node34932->node42277 node34932->node38114 node34932->node33055 node40633 Lokalität node40633->node31064 node48962 Zugriffsoperation node48962->node31064 node44679 Queue node31064->node44679 node42515 Software Engineering node31064->node42515 node46464 Programmierumgebung node46464->node45466 node46714 Pseudocode node46714->node45466 node42515->node45466
      Mindmap Baum Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baum-27560 node27560 Baum node45466 Programmentwicklung node27560->node45466 node31064 abstrakte Datenstruktur node27560->node31064 node34932 grafische Darstellung node27560->node34932 node32670 Graph node27560->node32670 node42601 rekursive Programmierung node42601->node27560

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Prof. Dr. Marco Lübbecke
      RWTH Aachen, Lehrstuhl für Operations Research
      Lehrstuhlinhaber

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The extension of K-theory from topological spaces to operator algebras provides the most powerful tool for the study of C *-algebras. On one side there now exist far reaching classification results in which certain classes of C *-algebras can be …
      „Oma, was ist eine Erziehung?“ – „Die Kinder sollen gerade wachsen und ihren guten Weg gehen, sie sollen nicht auf Abwege kommen. Ja, weißt du das nicht, mein Kleines?“Die Kleine schaute fragend.
      Bekannte Beispiele für Bäume sind die in der Genealogie und Zoologie verwendeten Stammbäume …

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete