Direkt zum Inhalt

Zitierfähige Version

Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihrer Definition:
Revision von SEPA-Verordnung vom 19.02.2018 - 14:40

SEPA-Verordnung

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Verordnung Nr. 260/2012 zur Festlegung der technischen Vorschriften und der Geschäftsanforderungen für Überweisungen und Lastschriften in Euro und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 924/2009: Die Vorgabe rechtlicher und technischer Anforderungen an Lastschriften und Überweisungen in Euro in der EU ab 2014 führte dazu, dass die früheren nationalen Überweisungs- und Lastschriftverfahren eingestellt werden mussten. Nur die vom EPC entwickelten SEPA-Überweisung bzw. SEPA-Lastschrift genügen diesen Anforderungen. Zur Durchsetzung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (SEPA) enthält die Verordnung für Kreditinstitute in der EU, die Inlandsüberweisungen bzw. –Lastschriften angeboten haben, auch eine Erreichbarkeitsverpflichtung für SEPA-Überweisungen bzw. SEPA-Lastschriften.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com