Direkt zum Inhalt

Zitierfähige Version

Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihrer Definition:
Revision von zweiseitige Kommunikation vom 16.02.2018 - 15:35

zweiseitige Kommunikation

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Kommunikationstechnik (Argumentationsstil, Kommunikation), bei der nicht nur Argumente im Sinn der Beeinflussung verwendet werden, sondern auch (wohldosierte, abgeschwächte) Gegenargumente mit dem Ziel, eine Beeinflussungsabsicht zu verdecken. Gedankliche Gegenargumente und psychischer Widerstand (Reaktanz) lassen sich durch zweiseitige Kommunikation erheblich verringern.

    Einflussfaktoren: Die Wirkung der zweiseitigen Kommunikation ist bes. stark, wenn Kommunikationsempfänger grundsätzlich anderer oder indifferenter Meinung sind und ein relativ hohes Bildungsniveau haben. Bes. wirksam ist zweiseitige Kommunikation wenn Werbebotschaften, die überwiegend auf Informationsübermittlung mittels rationalem Argumentationsstil basieren, auf Empfänger mit hohem Involvement treffen.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com