Direkt zum Inhalt

Zitierfähige Version

Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihrer Definition:
Revision von Artikelnummernsysteme vom 16.02.2018 - 15:37

Artikelnummernsysteme

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    (überbetriebliche) numerische Ordnungssysteme zur Klassifizierung (ban-System) oder zur Identifizierung (EAN-System; EAN) von Artikeln. Artikelnummernsysteme sind Voraussetzung für die Rationalisierung der gesamtwirtschaftlichen Distribution und für die Steuerung betrieblicher computergestützter Warenwirtschaftssysteme.

    Gebräuchlich ist heute im Lebensmittelhandel die EAN-Nummerierung mittels Strich-/Balkencodes, die maschinell gelesen werden kann (Scanner). Das Nummernsystem wird von der Centrale für Coorganisation (CCG) verwaltet, in der die sich Beteiligten (bes. Hersteller und Händler) zur Interessenabstimmung zusammenfinden.

    Das UPC-System ist in den USA gebräuchlich.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com