Direkt zum Inhalt

Zitierfähige Version

Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihrer Definition:
Revision von Gesamtnutzungsdauer vom 27.07.2012 - 11:38

Gesamtnutzungsdauer

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Anlage 22 zu §§ 185 und 190 BewG; die Alterswertminderung bestimmt sich nach dem Alter des Gebäudes und der wirtschaftlichen Gesamtnutzungsdauer. Für Zwecke der Wertermittlung für die Erbschaft- und Schenkungsteuer ist von folgender Gesamtnutzungsdauer auszugehen:

    Ein- und Zweifamilienhäuser

    80 Jahre

    Mietwohngrundstücke

    80 Jahre

    Wohnungseigentum

    80 Jahre

    Gemischt genutzte Grundstücke (mit Wohn- und Gewerbeflächen)

    70 Jahre

    Verwaltungsgebäude

    60 Jahre

    Altenwohnheime

    60 Jahre

    Hotels

    60 Jahre

    Tiefgaragen

    50 Jahre

     

    Teileigentum

    ist in Abhängigkeit von der baulichen Gestaltung den vorstehenden Gebäudeklassen zuzuordnen

     

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com