Direkt zum Inhalt

Industriebetriebslehre

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Industriebetriebslehre gehört zur Speziellen Betriebswirtschaftslehre und wird als Lehre von der Industrie verstanden. In der Industriebetriebslehre beschäftigt man sich mit der Erforschung und Lehre der Zusammensetzung und Organisation von Industrieunternehmungen. Sie kann als Ergänzung zur allg. Betriebswirtschaftslehre gesehen werden da sie als sog. Wirtschaftszweiglehre die Branche der Industriebetriebe umfassend untersucht.

    Industriebetriebe kennzeichnen sich dadurch aus, dass sie gewerblich, nach dem Prinzip der Arbeitsteilung, Sachgüter mithilfe von Maschinen erzeugen. Die maschinelle Produktion ist vorherrschend in einem Industriebetrieb und demnach ein wichtiges Differenzierungsmerkmal gegenüber Handwerksbetrieben. Entscheidungen in folgenden Bereichen sind in der Industriebetriebslehre von maßgeblicher Bedeutung: Produkt-, Anlagen-, Personal-, Material-, Programm-, Informations- und Prozesswirtschaft. Es geht also z.B. um die Frage der Produktplanung, der Kapazität der Anlagen, der Arbeitsgestaltung und Lohnformen für das beschäftigte Personal, die Lagerhaltung und Bedarfsermittlung, die Produktprogrammplanung, Informationen bez. Kosten- und Investitionsrechnung und den Ablauf des Produktionsprozesses.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Industriebetriebslehre Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/industriebetriebslehre-51976 node51976 Industriebetriebslehre node39688 Industrie node51976->node39688 node38046 Industrieunternehmung node39688->node38046 node53558 3D-Drucker node53558->node39688 node41740 Industrieregion node41740->node39688 node53719 Industriegasse node53719->node39688
      Mindmap Industriebetriebslehre Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/industriebetriebslehre-51976 node51976 Industriebetriebslehre node39688 Industrie node51976->node39688

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Dieses Lehrbuch beschreibt die Grundlagen der Industriebetriebslehre. Neben Begriff, Arten und Zielen des Industriebetriebs wird insbesondere auf die bei ihrer Verfolgung zu beachtenden Nebenbedingungen konkursrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher …
      Dieses Lehrbuch der Industriebetriebslehre behandelt in einer genetischen Vorgehensweise alle im Zusammenhang mit der Gründung, Führung und Beendigung eines Industriebetriebs auftretenden Fragen. Einführend werden Begriff und Arten des …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete

      Interne Verweise