Direkt zum Inhalt

Percentage of Completion Method

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bilanzierungsmethode, die bei periodenübergreifenden Produktion einen anteiligen Gewinnausweis nach dem Grad der Fertigstellung erlaubt. Im Gegensatz zum dt. Handelsrecht, das i.d.R. keine vorzeitige Gewinnrealisation bei langfristiger Fertigung gestattet, ist nach den International Financial Reporting Standards (IAS/IFRS) sowie nach den United States Generally Accepted Accounting Principles (US-GAAP) eine Teilgewinnrealisation während der Fertigstellungsphase möglich. Nach IAS 11 „Construction Contracts” können Gewinne anteilmäßig nach dem jeweiligen Grad der Fertigstellung vereinnahmt werden. Drohende Verluste werden hingegen in ihrer Gesamtheit sofort GuV-wirksam verbucht.

    Vgl. auch Completed Contract Method, Erlösrealisation.

     

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com