Direkt zum Inhalt

Zitierfähige Version

Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihrer Definition:
Revision von statische Einplanung vom 19.02.2018 - 14:37

statische Einplanung

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    statische Auftragsfreigabe; Verfahren zur Einplanung von Produktionsaufträgen auf den Betriebsmittelgruppen. Bei der statischen Einplanung wird ein Produktionsauftrag nur dann freigegeben, wenn die Prüfung der Verfügbarkeit der benötigten Ressourcen uneingeschränkt positiv ausfällt, d.h. wenn alle benötigten Ressourcen tatsächlich am Produktionsort vorhanden sind. Die Prüfung bezieht sich auf die benötigten Einzelteile und Baugruppen gemäß Arbeitsplan und Stückliste, die Betriebsmittelgruppen, die für die Durchführung der Arbeitsgänge vorgesehen sind, das erforderliche Personal für Bearbeitung und Transport der Produktionsaufträge und die zur Produktion benötigten Informationen, wie z.B. Arbeitspläne und NC-Programme.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com