Direkt zum Inhalt

Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt

Univ. Erlangen-Nürnberg,
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften,
Lehrstuhl für Industriebetriebslehre
Ordentlicher Professor

Mitglied der Schmalenbach-Gesellschaft – Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.; des Deutschen Hochschulverbandes; des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (hier auch in den Kommissionen Produktionswirtschaft (stellvertretender Vorsitzender), Technologie- und Innovationsmanagement, Marketing); des „Werner-Kern-Vereins für produktionswirtschaftliche Forschung“; der Strategic Management Society; des Förderkreises Gründungs-Forschung e.V. (FGF); des Akademischen Senats der FAU; Betreuer der Hochschulpartnerschaften mit der Universität UIBE (Beijing), Babson College (USA), Tongji-Universität (Shanghai), National Taiwan University, Bogazici University Istanbul sowie Izmir Dokuz Eylül University (Türkei).
Fachgutachter im BMBF-Förderschwerpunkt „Rahmenbedingungen für Innovationen zum nachhaltigen Wirtschaften“; Hochschulpartner des Businessplan-Wettbewerbs Nordbayern und Mitglied im Beirat der Entrepreneurship-Akademie (E.S.A.), Nürnberg; Fachkoordinator des Studienbereiches „Unternehmensgründung/ Entrepreneurship“ an der WiSo; Verantwortlicher Koordinator des MBA-Weiterbildungsstudiengangs „Business Management“; Hochschulkoordinator im Kooperationsmodell „Dualer Studiengang“ mit der Siemens AG; Vorstandsmitglied im Ideen- und Innovationsmanagement e.V. Nürnberg.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

Profil

Kurzvita

Kai-Ingo Voigt promovierte und habilitierte sich an der Universität Hamburg im Fach Betriebswirtschaftslehre. 1998 folgte er einem Ruf an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und hat seither  den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Industriebetriebslehre inne. Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt ist ferner als Visiting Lecturer an der Universität UIBE (Beijing, China), der Tongji-Universität (Shanghai, China) und der Universität Alcalá (Spanien) tätig.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt liegen neben der klassischen Industriebetriebslehre und dem Produktionsmanagement auch auf den Gebieten Unternehmensgründung & Entrepreneurship, Technologie- und Innovationsmanagement sowie Logistik.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

Veröffentlichungen / aktuelle Projekte

Wichtige Veröffentlichungen
  • Alleinautor: Strategische Planung und Unsicherheit (1992); Strategische Unternehmensplanung (1993); Unternehmenskultur und Strategie (1996); Strategien im Zeitwettbewerb (1998); Handbuch zur Businessplan-Erstellung (2008); Industrielles Management (2008); Risiko und Risikomanagement im industriellen Anlagenbau (2009).
  • Mitautor: Investitionsrechnung, 5. Aufl. (1997); Industrielles Management, 6. Aufl. (1998); Umweltorientierte Betriebswirtschaftslehre (1998); Kompendium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre, 4. Aufl. (1998); Vahlens Großes Marketing-Lexikon (2000); Elektronische Marktplätze (2003); Roadmapping (2004).
  • Herausgeber: Aufstieg und Zukunft der Betriebswirtschaftslehre (1998); Existenzgründung – Rahmenbedingungen und Strategien (2000); E-Business (2000); Globalisierung und Ethik (2004); Jahrbuch Entrepreneurship 2004/05 (2005).
  • Verfasser zahlreicher weiterer Beiträge in Büchern und Fachzeitschriften.
Aktuelle Projekte
  • Scientrepreneur – Gründen aus der Hochschule, gefördert durch das BMWi und die Europäische Union (den Europäischen Sozialfonds).
  • Embedded Systems, gefördert durch das Embedded Systems Institute.
  • Gründungsmonitor, gefördert durch die Hans Frisch-Stiftung.

Experte im Lexikon

Kontakt


Lange Gasse 20
90403 Nürnberg
Germany