Direkt zum Inhalt

Projekt

Definition

Ein Projekt ist eine zeitlich befristete, relativ innovative und risikobehaftete Aufgabe von erheblicher Komplexität, die aufgrund ihrer Schwierigkeit und Bedeutung meist ein gesondertes Projektmanagement erfordert.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Zeitlich befristete, relativ innovative und risikobehaftete Aufgabe von erheblicher Komplexität, die aufgrund ihrer Schwierigkeit und Bedeutung meist ein gesondertes Projektmanagement (PM) erfordert.

    2. Regelung: Projektwirtschaft, Projektmanagement sowie die dazugehörigen Begriffe sind in den Normen DIN 69900 bzw. 69901 geregelt.

    3. Merkmale: a) Projektgegenstand: Produkt-, Bau-, Organisations-, EDV-, Sanierungsprojekte etc.

    b) Interner oder externer Auftraggeber: Interne Projekte werden durch unternehmungsinterne Auftraggeber initiiert und mittels unternehmungseigener Ressourcen (Human- und Sachpotenzial) abgewickelt. Bei externen Projekten erfolgt die Auftragserteilung durch einen externen Auftraggeber; dieser bestimmt den Projektgegenstand auf Basis eines abzuschließenden Vertrages; Auftragnehmer ist die projektdurchführende Unternehmung.

    c) Komplexität: Die Vielfältigkeit von Beziehungen der im Projekt eingebundenen Komponenten bestimmen das Komplexitätsausmaß; kann inhaltlich-technischer oder organisatorischer Natur sein.

    d) Innovationsgrad: Wird von der Entwicklung bzw. Verwendung neuer Technologien bestimmt.

    e) Projektgröße: Lässt sich an den Projektkosten, an der Projektdauer sowie an der Anzahl der Projektelemente und der zwischen ihnen bestehenden Beziehungsdichte messen.

    4. Beispiele: Erstellung schlüsselfertiger Fabrikationsanlagen, Entwicklung neuartiger Produkte, Umstellung der Produktion auf neue Technologie, Reorganisation.

    5. Da zur Projektrealisierung regelmäßig mehrere organisatorische Einheiten zusammenwirken müssen, ist häufig eine spezielle Projektorganisation zweckmäßig.

    Vgl. auch internationales Projekt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Projekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/projekt-42861 node42861 Projekt node46722 organisatorische Einheit node42861->node46722 node44799 Reorganisation node42861->node44799 node30139 Aufgabe node42861->node30139 node39791 Norm node42861->node39791 node46130 Projektmanagement (PM) node42861->node46130 node52406 EN ISO 14005 node52406->node39791 node38720 Marketingorganisation node38720->node46722 node41223 Mehrliniensystem node41223->node46722 node31264 Aufbauorganisation node46722->node31264 node43613 organisation ad personam node42689 Organisationsgestaltung node28354 Change Management node44799->node43613 node44799->node42689 node44799->node28354 node43095 Organisationsstruktur node44799->node43095 node50132 Werksnormen node50132->node39791 node37021 Normierung node37021->node39791 node32873 Handlungsträger node30139->node32873 node28621 Deutsches Institut für ... node39791->node28621 node52714 Interim Management node52714->node46130 node41708 Matrix-Projektorganisation node41708->node46130 node49605 Taskforce node49605->node30139 node49605->node46130 node50747 Zentralisation node50747->node30139 node43095->node30139 node38831 Kollegialprinzip node38831->node46722
      Mindmap Projekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/projekt-42861 node42861 Projekt node30139 Aufgabe node42861->node30139 node46130 Projektmanagement (PM) node42861->node46130 node39791 Norm node42861->node39791 node44799 Reorganisation node42861->node44799 node46722 organisatorische Einheit node42861->node46722

      News SpringerProfessional.de

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt
      Univ. Erlangen-Nürnberg,
      Fachbereich Wirtschaftswissenschaften,
      Lehrstuhl für Industriebetriebslehre
      Ordentlicher Professor
      Prof. Dr. Gerhard Schewe
      Universität Münster,
      Lehrstuhl für BWL,
      insbes. Organisation, Personal und Innovation
      Univ.-Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Zeitschrift Zeitgeist verbindet Storytelling und Design mit der Sinnsuche im hohen Alter. Hierbei spielen die älteren Bewohnern und Bewohnerinnen der Alterszentren Stadt Zürich eine zentrale Rolle: Sie erzählen Geschichten aus ihrem Leben und …
      Didaktik der Erwachsenenbildung/Weiterbildung (EB/WB) wird mit anthropologischen, soziologischen und pädagogischen Begründungen als offenes Projekt konzipiert: An ihrer Ausarbeitung und jeweiligen Realisierung sind alle am organisierten …
      Lithium-Ionen-Batterien sind oft auch mechanischen Belastungen ausgesetzt. Das Projekt Revisedbatt untersucht, wie sich das auf Sicherheit und Lebensdauer von Batterien auswirkt.

      Sachgebiete