Direkt zum Inhalt

Traineeprogramm

Definition: Was ist "Traineeprogramm"?

speziell von Großunternehmen angebotene Möglichkeit des Berufseinstiegs von (Fach-)Hochschulabgängern.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    spezielle Erscheinungsform des Berufseinstieges für Hochschulabgänger. Während der Laufzeit erfolgt eine systematische, mit dem Einsteiger (Trainee) abgestimmte Rotation durch verschiedene Abteilungen und Funktionsbereiche einer Organisation.

    Dauer: mind. sechs bis höchstens 24 Monate.

    Ausgestaltung: Ergänzend zu den wechselnden Einsatzbereichen werden i.d.R. begleitende Qualifizierungsprogramme angeboten. Diese dienen insbesondere der Vertiefung von betriebsspezifischen Fachthemen und Managementmethoden, sowie der Persönlichkeitsentwicklung. Die Trainees werden so angehalten, abteilungsübergreifend zu denken und zu handeln. Dies soll bewirken, dass sie in ihrem späteren beruflichen Werdegang innerhalb der Organisation nicht nur die Interessen des jeweils eigenen Fachbereiches berücksichtigen, sondern auch die Auswirkungen auf andere Organisationsbereiche in ihre Überlegungen und ihr Handeln mit einbeziehen. Daneben können sich die Trainees ein unternehmensübergreifendes Netzwerk an Kontakten aufbauen, das ihnen und ihrem jeweiligen Organisationsbereich hilfreich sein kann. Dieses Ansinnen wird häufig zusätzlich über die Möglichkeit der Teilnahme an Mentorenprogrammen befördert. Grundsätzlich erhöht ein Traineeprogramm die Visibilität der Teilnehmenden. Somit dienen Traineeprogramme dazu, vielseitig einsetzbare Leistungs- und Potenzialträger zu qualifizieren und zu entwickeln.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Traineeprogramm"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Traineeprogramm Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/traineeprogramm-49010 node49010 Traineeprogramm node37928 Netzwerk node49010->node37928 node45524 Qualifizierung node49010->node45524 node41572 Mentoring node49010->node41572 node35110 Hierarchie node37928->node35110 node40513 Markt node37928->node40513 node43642 psychologischer Vertrag node43642->node45524 node43285 Sozialisation node45524->node43285 node54410 Distributed Ledger Technologie ... node54410->node37928 node30562 Cluster node30562->node37928 node37983 Lean Production node41479 Jobrotation node37983->node41479 node46199 on-the-Job-Training node46199->node49010 node43116 off-the-Job-Training node46199->node43116 node46199->node41479 node42861 Projekt node46199->node42861 node29701 Coaching node53960 Talent Management node53960->node41572 node53960->node41479 node52604 Personalentwicklung node41572->node29701 node41572->node52604 node41479->node49010 node41479->node52604 node54264 Grundfunktionen des Personalmanagements node54264->node45524
    Mindmap Traineeprogramm Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/traineeprogramm-49010 node49010 Traineeprogramm node41572 Mentoring node49010->node41572 node41479 Jobrotation node49010->node41479 node37928 Netzwerk node49010->node37928 node45524 Qualifizierung node49010->node45524 node46199 on-the-Job-Training node46199->node49010

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete