Direkt zum Inhalt

Organisationsbegriff

Definition

in der Organisationstheorie in drei unterschiedlichen Grundverständnissen verwendet.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    in der Organisationstheorie in drei unterschiedlichen Grundverständnissen verwendet.

    1. Institutionaler Organisationsbegriff („Die Unternehmung ist eine Organisation”): Die verschiedenartigsten arbeitsteiligen Institutionen, z.B. Behörden, Krankenhäuser, Unternehmungen, Hochschulen, werden insgesamt als Organisationen verstanden und organisationswissenschaftlich untersucht. Dies ist i.Allg. das Begriffsverständis der angelsächsischen Organisationsforschung.

    2. Instrumentaler Organisationsbegriff („Die Unternehmung hat eine Organisation”): Mit dem System der offiziell verkündeten, generell gültigen und auf Dauer angelegten Kompetenzen wird eine spezielle Eigenschaft (meist) von Unternehmungen als Organisation (im Gegensatz zur Disposition und Improvisation) bezeichnet. Dies ist i.Allg. das Begriffsverständnis der deutschsprachigen Organisationsforschung.

    3. Funktionaler Organisationsbegriff: Die Tätigkeit der Gestaltung der Organisationsstruktur wird als Organisation bezeichnet. Je nach Verwendung des Organisationsbegriffs ergeben sich differenzierte Akzentuierungen in den Problemstellungen der Organisationsforschung.

    Vgl. auch Organisation.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Organisationsbegriff Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/organisationsbegriff-45472 node45472 Organisationsbegriff node45094 Organisation node45472->node45094 node43095 Organisationsstruktur node45472->node43095 node33676 Improvisation node45472->node33676 node30892 Disposition node45472->node30892 node37388 Institution node45472->node37388 node40433 Kompetenz node45472->node40433 node38720 Marketingorganisation node38720->node43095 node43924 Organisationsentwicklung node43924->node43095 node43095->node40433 node49901 Unterorganisation node49901->node33676 node28649 Arbeitsteilung node29720 Ausnahmeregelung node33676->node28649 node44741 Organisationsgrad node30892->node45094 node30892->node29720 node30892->node33676 node30892->node44741 node31917 Becker node37388->node31917 node42842 Rahmenkompetenz node42842->node40433 node41282 Kundenmanagementorganisation node41282->node40433 node44221 Projektorganisation node44221->node40433 node33268 Hoheitsakt node40433->node33268 node51187 Wirtschaftsverfassung node51187->node37388 node51589 Corporate Social Responsibility node51589->node37388 node43541 Regeln node43541->node37388 node40274 Konfiguration node40274->node43095
      Mindmap Organisationsbegriff Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/organisationsbegriff-45472 node45472 Organisationsbegriff node37388 Institution node45472->node37388 node40433 Kompetenz node45472->node40433 node30892 Disposition node45472->node30892 node33676 Improvisation node45472->node33676 node43095 Organisationsstruktur node45472->node43095

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Gerhard Schewe
      Universität Münster,
      Lehrstuhl für BWL,
      insbes. Organisation, Personal und Innovation
      Univ.-Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die meisten Bücher über Organisationen beginnen ihre Einleitung mit der Beobachtung, daß Organisationen allgegenwärtig sind. Auch in diesem Buch folgen wir dieser Tradition: Jeder von uns ist notwendigerweise Mitglied von verschiedenen …
      Aus heutiger Sicht muten die Regeln der mittelalterlichen Zunft höchst bizarr an. Nach einer knappen Darstellung verschiedener Theorien zu ihrer Entstehung werden die zentralen dieser bizarren Regeln dargestellt. Sie werden verständlich, wenn man …
      Dieses Kapitel begründet aus der epistemologischen Perspektive des Sozialkonstruktivismus den Prozess des strategischen Managements als Paradigmenwechsel, der aus zahlreichen neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts …

      Sachgebiete