Direkt zum Inhalt

Kryptowährung

Definition

Kryptowährungen sind digitale (Quasi-)Währungen mit einem meist dezentralen, stets verteilten und kryptografisch abgesicherten Zahlungssystem. Zu ihnen gehören Bitcoin und Litcoin.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Kryptowährungen sind digitale (Quasi-)Währungen mit einem meist dezentralen, stets verteilten und kryptografisch abgesicherten Zahlungssystem. Zu ihnen gehören Bitcoin und Litcoin. Kryptowährungen haben sich in bestimmten Ländern als ernstzunehmende Alternative zur Zahlung unter Privatpersonen herausgebildet. Während man früher virtuelles Geld auch durch die Zurverfügungstellung von Rechenleistung und Netzinfrastruktur erhalten hat, muss man es heute meist mit konventionellen Mitteln erwerben.

    2. Merkmale: Sinn und Zweck von Kryptowährungen ist, bargeldlosen Zahlungsverkehr ohne die Abhängigkeit, Aufsicht oder Mitwirkung von Banken und Behörden zu ermöglichen. Sie werden mancherorts unterstützt, mancherorts bekämpft, etwa durch staatliche Stellen. Die Währungseinheiten werden nach vorheriger Absprache in der entsprechenden Gemeinschaft in festgelegter Zahl erzeugt. Blockchain ist das System hinter den Kryptowährungen. Erfasst und beschrieben werden damit die Transaktionen. Veränderungen werden auf verschiedenen Computern gespeichert und sind so schwer manipulierbar.

    3. Kritik und Ausblick: Kryptowährungen werden in Wirtschaft und Wissenschaft kontrovers diskutiert. Bei ihnen können Softwarefehler auftreten, sie sind anfällig für Manipulationen durch Organisationen und in Bezug auf die Kurse sowie für Datendiebstahl. Auch Datenverlust mag auftreten, sowohl durch menschliches als auch durch technisches Versagen. Nicht zuletzt lassen sich Cyberkriminelle, die Systeme mit Schadsoftware lahmlegen, häufig mit Bitcoin bezahlen. Umgekehrt können Dependenzen vermieden werden. Informationsethik und Wirtschaftsethik widmen sich moralischen Fragen von Kryptogeld und sehen in den Peer-to-Peer-Konzepten sowohl Chancen als auch Risiken.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Kryptowährung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kryptowaehrung-54160 node54160 Kryptowährung node27893 Behörde node54160->node27893 node27855 Bank node54160->node27855 node50843 Zahlung node54160->node50843 node47299 Zahlungsverkehr node54160->node47299 node54080 Wirtschaft node54160->node54080 node32540 Geld node54160->node32540 node35313 DTA node35313->node47299 node54139 Recht auf Vergessenwerden node54139->node27893 node40541 juristische Person node40541->node27893 node28838 Beamter node27893->node28838 node31817 Bankbilanz node31817->node27855 node31058 Aktienbank node31058->node27855 node42858 Privatbank node42858->node27855 node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node27855->node38158 node53814 Die Deutsche Kreditwirtschaft ... node53814->node47299 node28083 Auslandszahlungsverkehr node34132 Handlungsreisender node50843->node34132 node48780 Verkehrssitte node50843->node48780 node33588 Geldschuld node50843->node33588 node50349 Übereignung node50843->node50349 node47299->node28083 node54080->node32540 node39685 Liquidität node39685->node32540 node29216 Aktiva node32540->node29216 node52304 Diffusionskurve node52304->node27893
      Mindmap Kryptowährung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kryptowaehrung-54160 node54160 Kryptowährung node50843 Zahlung node54160->node50843 node32540 Geld node54160->node32540 node47299 Zahlungsverkehr node54160->node47299 node27855 Bank node54160->node27855 node27893 Behörde node54160->node27893

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Oliver Bendel
      Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Hochschule für Wirtschaft, Institut für Wirtschaftsinformatik
      Professor für Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsethik, Informationsethik und Maschinenethik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Obwohl derzeit kein Tag mit neuen Nachrichten über Kryptowährungen vergeht, sind viele Anleger noch zögerlich mit Investments. Manche Anbieter von Cybergeld werben deshalb um Vertrauen in der Offline-Welt.
      Die auf der Blockchain-Technologie basierenden Kryptowährungen scheinen, eine völlig neue Wettbewerbssituation im Bereich des Geldwesens zu schaffen. Motivation für diesen Buchbeitrag ist, dass Potenzial von Kryptowährungen als Teil der …
      Kaum eine Kryptowährung ist derzeit so im Gespräch wie Bitcoin. Doch welche umsatzsteuerlichen Folgen sind beim Handel mit Kryptowährungen zu beachten?

      Sachgebiete