Direkt zum Inhalt

Crowdfunding

Definition

Crowdfunding ist eine Form der Finanzierung ("funding") durch eine Menge ("crowd") von Internetnutzern. Zur Spende oder Beteiligung wird über persönliche Homepages, professionelle Websites und spezielle Plattformen aufgerufen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Crowdfunding ist eine Form der Finanzierung ("funding") durch eine Menge ("crowd") von Internetnutzern. "Crowdsourcing" etablierte sich ebenfalls um 2005 herum und bezeichnet ein verwandtes Phänomen. Im deutschsprachigen Raum ist auch der Begriff der Schwarmfinanzierung bekannt, der die Beziehungen zwischen den Benutzern betont.

    2. Merkmale: Beim Crowdfunding wird – meist im World Wide Web – zur Spende oder Beteiligung aufgerufen. Künstler, Aktivisten, Veranstalter und Unternehmer stellen ihre Projekte dar und nennen die benötigte Summe sowie die erwartbare Gegenleistung für die Benutzer. Diese werden über Social Networks, Blogs, Microblogs und andere Kanäle aufmerksam. Wenn innerhalb einer bestimmten Zeit die angegebene Summe erreicht wird, fließt das Geld an die Initianten, und die Idee wird umgesetzt.

    3. Plattformen: Schwarmfinanzierung wird über persönliche Homepages und professionelle Websites unterstützt, vor allem aber über spezielle Plattformen, auf denen die Beschreibungen der Projekte zu finden sind und die sämtliche Transaktionen abwickeln und im Erfolgsfall eine Provision einbehalten. Im englischsprachigen Raum entstanden die ersten Plattformen dieser Art um das Jahr 2000, im deutschsprachigen eine Dekade später. Es werden insgesamt etwa vierzig Projektkategorien unterschieden.

    4. Ausblick: Crowdfunding dient oft der Finanzierung von eher ungewöhnlichen und kostengünstigen Projekten. Mit Crowdinvesting steht eine Alternative für kapitalintensive Unternehmen und Anliegen zur Verfügung. Eine klare Abgrenzung ist nicht immer möglich, und manche Crowdfunding-Plattformen wenden sich ausdrücklich auch an ambitionierte Start-ups. Die sichere und seriöse Abwicklung von Transaktionen ist ebenso ein Erfolgsfaktor für die zahlreichen Plattformen wie die einfache Bedienbarkeit. Wichtig ist auch die Attraktivität der Projekte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Crowdfunding Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/crowdfunding-53556 node53556 Crowdfunding node53177 Soziales Netzwerk node53556->node53177 node49260 World Wide Web ... node53556->node49260 node29901 Benutzer node53556->node29901 node48087 Unternehmen node53556->node48087 node33079 Finanzierung node53556->node33079 node41528 Modulschnittstelle node41528->node29901 node51941 Brand Community node51941->node53177 node51842 Web 2.0 node53177->node51842 node37192 Internet node53177->node37192 node46160 PHP node46160->node49260 node44932 Roboter node44932->node49260 node51842->node49260 node49260->node37192 node53996 Energiemanagementsystem node53996->node29901 node38490 Informatik node29901->node38490 node33538 Gutenberg node48087->node33538 node30819 Betrieb node48087->node30819 node39612 Kapitalerhöhung node39612->node33079 node49798 Venture Team node49798->node33079 node26998 Außenfinanzierung node31208 Abschreibung node33079->node26998 node33079->node31208 node53558 3D-Drucker node53558->node29901 node53558->node48087 node53997 Energiemanagement node53997->node48087 node53422 Internetkriminalität node53422->node53177
      Mindmap Crowdfunding Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/crowdfunding-53556 node53556 Crowdfunding node48087 Unternehmen node53556->node48087 node33079 Finanzierung node53556->node33079 node29901 Benutzer node53556->node29901 node49260 World Wide Web ... node53556->node49260 node53177 Soziales Netzwerk node53556->node53177

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Oliver Bendel
      Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Hochschule für Wirtschaft, Institut für Wirtschaftsinformatik
      Professor für Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsethik, Informationsethik und Maschinenethik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das klassische Finanzierungsmodell journalistischer Inhalte ist im Wandel; Werbung oder Abonnements brechen ein, weil sich der Markt verändert hat. Immer mehr Journalisten nehmen die ökonomische Verantwortung selbst in die Hand und suchen nach …
      Crowdfunding platforms have revolutionized entrepreneurial finance, with 200 billion dollars expected to be dispersed annually to entrepreneurs and small business owners by 2020 (2014 economic value of crowdfunding.
      In den letzten Jahren hat sich Crowdfunding als neues Instrument zur Finanzierung innovativer Produktideen und Start-ups etabliert. Wer dabei sieben Gebote beachtet, kann seine Erfolgsaussichten deutlich verbessern.

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete