Direkt zum Inhalt

Motivation

Definition

Zustand einer Person, der sie dazu veranlasst, eine bestimmte Handlungsalternative auszuwählen, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen und der dafür sorgt, dass diese Person ihr Verhalten hinsichtlich Richtung und Intensität beibehält.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zustand einer Person, der sie dazu veranlasst, eine bestimmte Handlungsalternative auszuwählen, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen und der dafür sorgt, dass diese Person ihr Verhalten hinsichtlich Richtung und Intensität beibehält. Im Gegensatz zu den beim Menschen begrenzten biologischen Antrieben sind Motivation und einzelne Motive gelernt bzw. in Sozialisationsprozessen vermittelt. Der Begriff der Motivation wird oft auch im Sinn von Handlungsantrieben oder Bedürfnissen verwendet.

    Vgl. auch Motivationspotenzial, Motivationstheorien, Arbeitsmotivation, Leistungsmotivation, Zweifaktorentheorie.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Motivation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/motivation-38456 node38456 Motivation node39694 Motiv node38456->node39694 node31657 Aktivierung node38456->node31657 node54472 Serviceroboter node54262 Mensch node54472->node54262 node29095 Arbeitszeit node28455 Arbeitsmittel node30764 Arbeitsmotivation node30764->node38456 node52003 Mitarbeitermotivation node52003->node38456 node52003->node29095 node52003->node28455 node52003->node30764 node52604 Personalentwicklung node52003->node52604 node35739 Edutainment node36564 Electronic Shopping node45973 Regel node53874 Gamification node53874->node38456 node53874->node35739 node53874->node36564 node53874->node45973 node54471 Kampfroboter node54471->node54262 node50418 Verantwortung node26948 Befragung node39694->node26948 node50253 Wahrnehmung node39694->node50253 node35195 Emotion node39694->node35195 node39694->node31657 node54555 Roboterphilosophie node54555->node54262 node54262->node38456 node54262->node50418 node46907 Pascal node37410 Modularisierung node46907->node37410 node49846 Top-Down-Prinzip node49846->node37410 node50097 Wartungsfreundlichkeit node46722 organisatorische Einheit node37410->node38456 node37410->node50097 node37410->node46722
      Mindmap Motivation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/motivation-38456 node38456 Motivation node39694 Motiv node38456->node39694 node37410 Modularisierung node37410->node38456 node54262 Mensch node54262->node38456 node53874 Gamification node53874->node38456 node52003 Mitarbeitermotivation node52003->node38456

      News SpringerProfessional.de

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      • Was der DSGVO den Schrecken nimmt

        DSGVO-Alarm über Deutschland: Überquellende digitale Postfächer. Schulen, Vereine, Blogger und kleine Unternehmen schließen ihre Webseiten. Manager und Vorstände fürchten säbelwetzende Abmahnanwälte. 

      • Wenn alte IT-Technik der Digitalisierung im Weg steht

        In vielen Unternehmen kommt oft Jahre alte Hard- und Software zum Einsatz, die so genannte Legacy. Für digitale Innovationen ist das eine große Hürde. Thomas Hellweg, Geschäftsführer DACH beim IT-Infrastruktur-Spezialisten Tmaxsoft, empfiehlt Unternehmen, notwendige Modernisierungen in sechs Schritten anzugehen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Günter W. Maier
      Universität Bielefeld,
      Fakultät für Psychologie, Sportwissenschaften
      Abteilung für Psychologie
      Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie
      Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg
      HHL Leipzig Graduate School of Management,
      Lehrstuhl für Marketingmanagement
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Menschheitsgeschichte ist verknüpft mit dem Gebrauch unterschiedlicher Rohstoffe, weshalb auch frühere Epochen nach den für den Menschen zur jeweiligen Zeit zu verarbeitenden Rohstoffen benannt sind: Die Steinzeit, Kupferzeit, Bronzezeit und …
      This is a brief introduction to the theory of belief change. It provides an example of a belief change problem, and lists some of the major issues that are investigated in this research area.
      Die Ausweitung einer Geschäftsidee war und ist für Entrepreneure von großer Bedeutung. Dieser Schritt respektive die damit einhergehende Unternehmensstrategie zur Expansion kann entscheidend dafür sein, ob die erfolgreiche und dauerhafte …

      Sachgebiete