Direkt zum Inhalt

Absatz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    unterschiedlich verwendeter Begriff:
    (1) Die Menge der in einer Zeiteinheit veräußerten Güter eines Unternehmens.

    (2) Die Menge dieser Güter, multipliziert mit ihren Preisen. In diesem Fall ist der Begriff Absatz mit dem Begriff Umsatz identisch.

    (3) Die Schlussphase des innerbetrieblichen Leistungserstellungsprozesses, der aus den betrieblichen Grundfunktionen Beschaffung, Produktion und Absatz besteht.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Absatz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/absatz-29637 node29637 Absatz node48087 Unternehmen node29637->node48087 node48634 Umsatz node29637->node48634 node41800 Marktvolumen node34312 Großhandelsunternehmung node28886 Distribution node34312->node28886 node38210 Marktveranstaltungen node38210->node28886 node30038 Distributionsobjekte node28886->node29637 node28886->node30038 node42158 Sortiment node29911 Artikel node48707 Zulassung von Wertpapieren ... node45028 Rentabilität node28704 Delisting node28704->node29637 node28704->node42158 node28704->node29911 node28704->node48707 node28704->node45028 node37387 Marktpotenzial node28170 Absatzpotenzial node37387->node28170 node30040 Absatzvolumen node30040->node29637 node33538 Gutenberg node48087->node33538 node30819 Betrieb node48087->node30819 node28170->node29637 node28170->node41800 node28170->node30040 node49340 Unternehmer node49340->node48634 node49603 Umsatzsteuer node49603->node48634 node31132 Absatzplanung node31132->node48634 node34464 Erlös node48634->node34464 node53558 3D-Drucker node53558->node48087 node53997 Energiemanagement node53997->node48087 node34985 Gerechtigkeit node34985->node28886
      Mindmap Absatz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/absatz-29637 node29637 Absatz node48087 Unternehmen node29637->node48087 node48634 Umsatz node29637->node48634 node28170 Absatzpotenzial node28170->node29637 node28704 Delisting node28704->node29637 node28886 Distribution node28886->node29637

      News SpringerProfessional.de

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg
      HHL Leipzig Graduate School of Management,
      Lehrstuhl für Marketingmanagement
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Werbung muss verkaufen. Das ist eine knappe Aussage, und Menschen sind gewillt, Dinge umso weniger infrage zu stellen, je knapper und selbstbewusster der Aussagesatz formuliert ist. Ich stelle die Frage aber neu: Was könnte Werbung leisten, außer …
      In diesem Kapitel wird der Statische und Ermüdungsfestigkeitsnachweis am Beispiel einer abgesetzten Welle detailliert betrachtet. Dabei wird in diesem Kapitel gleichermaßen auf die allgemeingültigen und speziell auf dieses Beispiel zutreffenden …
      Bei der Entscheidung über das Vertriebssystem ist insbesondere die Alternative von steuerlicher Beachtlichkeit, Verkaufsabteilungen bzw. Filialen als rechtlich und wirtschaftlich unselständige Teile des Unternehmens zu betreiben oder als …

      Sachgebiete