Direkt zum Inhalt

Aktivierung

Definition: Was ist "Aktivierung"?

Psychologie: Arbeitspsychologie: innere Erregung des Menschen, u.a. verantwortlich für seine jeweilige Leistungsfähigkeit. Werbepsychologie: Stark aktivierende Reize (z.B. Anzeigen) werden schneller erkannt und bleiben länger in Erinnerung.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Psychologie
    2. Bilanzierung

    Psychologie

    1. Arbeitspsychologie: innere Erregung des Menschen, u.a. verantwortlich für seine jeweilige Leistungsfähigkeit. Hohe Aktivierung löst Zunahme der Leistungsbereitschaft aus, befähigt zu einer schnelleren Informationsaufnahme und Informationsverarbeitung bei erhöhter Lernfähigkeit.

    2. Werbepsychologie: Stark aktivierende Reize (z.B. Anzeigen) werden schneller erkannt und bleiben länger in Erinnerung. Anwendung dieses Zusammenhangs in der Werbung durch Koppelung der Werbebotschaft mit stark aktivierenden Reizen; dadurch Erhöhung der Werbewirkung (bes. Erinnerung). Messverfahren: Hautwiderstandsmessung.

    Vgl. auch emotionale Konditionierung, Emotion, Motivation.

    Bilanzierung

    buchhalterisches Verfahren zur Erfassung von Vermögenswerten, Rechnungsabgrenzungsposten (Rechnungsabgrenzung) und Korrekturposten (z.B. Fehlbetrag) in der Bilanz.

    Vgl. auch Aktivierungspflicht, Aktivierungswahlrecht.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Aktivierung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Aktivierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/aktivierung-31657 node31657 Aktivierung node35195 Emotion node31657->node35195 node38456 Motivation node31657->node38456 node39694 Motiv node39694->node31657 node39694->node35195 node30856 Bedürfnis node30856->node39694 node38063 Kaufverhalten node34889 Einstellung node49401 Total Cost of ... node38414 Kaufentscheidung node49401->node38414 node38414->node31657 node38414->node38063 node38414->node34889 node37976 Konsumentenverhalten node38414->node37976 node48335 Werbemittel node36926 Massenmedien node36926->node35195 node35195->node48335 node35195->node37976 node38456->node39694 node48072 Zweifaktorentheorie node38456->node48072 node39454 Investition node31477 Bilanz node39454->node31477 node38061 Kapital node38061->node31477 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node31477 node34658 Doppelte Buchhaltung node34658->node31477 node31477->node31657 node29094 Delegation node29094->node38456 node53874 Gamification node53874->node38456 node33168 Führung node33168->node38456 node27023 Beobachtung node27023->node39694
    Mindmap Aktivierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/aktivierung-31657 node31657 Aktivierung node38456 Motivation node31657->node38456 node35195 Emotion node31657->node35195 node31477 Bilanz node31477->node31657 node38414 Kaufentscheidung node38414->node31657 node39694 Motiv node39694->node31657

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete