Direkt zum Inhalt

Logo

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Firmenzeichen. 1. Begriff: visueller Bestandteil der Markierung (Marke) von Produkten. Ein konkretes Logo kann ähnlich einem mnemotechnischen Reiz den Markennamen und sonstige mit der Marke assoziierten Inhalte ins Bewusstsein des Konsumenten bringen, da das Logo leichter verfügbar ist.

    2. Arten:
    (1) Bildlogos: Diese können in abstrakte (Zeichenkombinationen, die keinen Bedeutungsinhalt aufweisen) und konkrete (Zeichenelemente, die reale Objekte abbilden) Logos unterteilt werden;
    (2) Schriftlogos.

    3. Wirkungen: Konkrete Bildlogos sind den Schriftlogos aufgrund der besseren Verarbeitungs- und Gedächtniswirkung überlegen.

    4. Gestaltungsanforderungen: Logos sind so zu gestalten, dass sie aktivieren (Aktivierung), Gefallen erzielen, positionierungsrelevante Assoziationen vermitteln, leicht wahrnehmbar (Wahrnehmung) und erinnerbar (Erinnerung) sind.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Logo Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/logo-39571 node39571 Logo node36974 Marke node39571->node36974 node29858 Assoziation node39571->node29858 node50253 Wahrnehmung node39571->node50253 node31657 Aktivierung node39571->node31657 node36044 emotionale Konditionierung node31351 aktualgenetisches Verfahren node43388 psychologische Testverfahren node28417 apparative Verfahren node28417->node39571 node28417->node31351 node28417->node43388 node47267 Tachistoskop node28417->node47267 node46784 Paarvergleich node46784->node50253 node47826 unterschwellige Werbung node47826->node50253 node36651 Führungslehre node36651->node50253 node37573 Informationsverarbeitung node32390 Häufigkeitstabelle node30688 dichotomes Merkmal node29874 Behaviorismus node39653 Information Chunk node36974->node39653 node29858->node36044 node29858->node32390 node29858->node30688 node29858->node29874 node40924 Infomotion node40924->node31657 node50253->node37573 node50253->node31657 node30160 Anmutung node30160->node31657 node37720 Informationsaufnahme node31657->node37720 node46050 Produktmarke node46050->node36974 node40927 Markenkenntnis node40927->node36974 node53871 Geistiges Eigentum node53871->node36974
      Mindmap Logo Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/logo-39571 node39571 Logo node36974 Marke node39571->node36974 node31657 Aktivierung node39571->node31657 node29858 Assoziation node39571->node29858 node50253 Wahrnehmung node39571->node50253 node28417 apparative Verfahren node28417->node39571

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Christoph Burmann
      Lehrstuhl für innovatives Markenmanagement
      Lehrstuhlinhaber
      Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch
      Universität Gießen,
      FB Wirtschaftswissenschaften,
      Fak. BWL I
      Inhaber der Professur für Marketing

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The following submission is about the creative process behind the 3D modelling of the logo for the ICGG 2018 Conference, based on the concept designed by Professor Luigi Cocchiarella (Politecnico di Milano, Italy). The work focused on the …
      Starting with the organization of The 18th International Conference on Geometry and Graphics, which celebrates in 2018 its 40th Anniversary, as the Executive Chairman in office for the 2018 edition, I felt the need for a dedication, as well as for …
      Interpreting images to compute properties of the 3D world is a significant matter of computer vision. Therefore computer vision applications can help people requiring assistance. This paper presents a novel stereo-vision-based perception and …

      Sachgebiete