Direkt zum Inhalt

emotionale Konditionierung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Lernvorgang, der eine emotionale Reaktion auf bislang neutral empfundene Reize hervorruft: Ein neutraler Reiz (z.B. Markenname) wird wiederholt mit einem emotionalen Reiz (z.B. emotionales Bild) gekoppelt, bis der vormals neutrale Reiz in der Lage ist, die beabsichtigte emotionale Reaktion (Emotion) hervorzurufen.

    Einsatz v.a. bei Werbung auf gesättigten Märkten.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap emotionale Konditionierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/emotionale-konditionierung-36044 node36044 emotionale Konditionierung node35195 Emotion node36044->node35195 node32390 Häufigkeitstabelle node33166 Erlebnismarketing node32949 emotionale Werbung node32949->node36044 node32949->node33166 node32949->node35195 node40924 Infomotion node31657 Aktivierung node40924->node31657 node50253 Wahrnehmung node50253->node31657 node30160 Anmutung node30160->node31657 node37720 Informationsaufnahme node30688 dichotomes Merkmal node35195->node31657 node48335 Werbemittel node35195->node48335 node37976 Konsumentenverhalten node35195->node37976 node29874 Behaviorismus node29858 Assoziation node29858->node36044 node29858->node32390 node29858->node30688 node29858->node29874 node31657->node36044 node31657->node37720 node36668 erlebnisbetonte Werbung node36668->node32949
      Mindmap emotionale Konditionierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/emotionale-konditionierung-36044 node36044 emotionale Konditionierung node35195 Emotion node36044->node35195 node29858 Assoziation node29858->node36044 node31657 Aktivierung node31657->node36044 node32949 emotionale Werbung node32949->node36044

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Günter W. Maier
      Universität Bielefeld,
      Fakultät für Psychologie, Sportwissenschaften
      Abteilung für Psychologie
      Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie
      Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch
      Universität Gießen,
      FB Wirtschaftswissenschaften,
      Fak. BWL I
      Inhaber der Professur für Marketing
      Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg
      HHL Leipzig Graduate School of Management,
      Lehrstuhl für Marketingmanagement
      Professor
      Regina Nissen
      IPP-Institut GmbH
      Geschäftsführung

      Bücher

      Kroeber-Riel, W./Weinberg, P./Gröppel-Klein, A.: Konsumentenverhalten
      München, 2009

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Abdellatif Kechiche wurde 1960 in Tunis geboren und ist in Nizza aufgewachsen, wohin er mit seiner Familie im Jahr 1966 ausgewandert ist.
      Strategische Planung dient dazu, einen langfristigen Rahmen für operative Maßnahmen festzulegen. Die langfristige Zielorientierung ist ein wesentliches Merkmal strategischer Planung. Das strategische Management ist der Kern jeglicher …
      Abschn. 7.1 behandelt die Stilllegung, den Sicheren Einschluss und den Rückbau kerntechnischer Anlagen und zeigt insbesondere am Beispiel des Kernkraftwerks Obrigheim die in der Praxis zu lösenden Fragestellungen auf. Die Neuordnung der Kosten- …

      Sachgebiete