Direkt zum Inhalt

Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC)

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    German Accounting Standards Committee; ein 1998 gegründetes privates Rechnungslegungsgremium. Mit dem im April 1998 durch das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) eingefügten § 342 HGB wurde die Voraussetzung für die Etablierung eines privatrechtlich organisierten Rechnungslegungs-Standard-Setters nach den Vorbildern Financial Accounting Standards Board und International Accounting Standards Board geschaffen.

    Die Aufgaben des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committees(DRSC) sind in § 342 I HGB niedergelegt. Sie umfassen die Entwicklung von Empfehlungen zur Anwendung der Grundsätze über die Konzernrechnungslegung (sog. Deutsche Rechnungslegungs Standards (DRS)), die Beratung des Bundesministeriums der Justiz (BMJ) bei Gesetzgebungsvorhaben zu Rechnungslegungsvorschriften, die Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in internationalen Standardisierungsgremien und die Erarbeitung von Interpretationen der internationalen Rechnungslegungsstandards. Diesen Aufgaben widmen sich innerhalb des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committees (DRSC) der Deutsche Standardisierungsrat (DSR) sowie zahlreiche Arbeitsgruppen.

    Im Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) sind satzungsmäßig nur „Rechnungsleger”, also mit der Rechnungslegung befasste Personen und Organisationen vertreten. Bei der Entscheidungsfindung des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committees (DRSC) ist die interessierte Öffentlichkeit einzubinden. Die Autorisierung der Empfehlungen des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committees (DRSC) erfolgt über die Bekanntmachung durch das BMJ. In diesem Fall existiert eine gesetzliche Ordnungsmäßigkeitsvermutung, nach der die betreffenden Regelungen mit den die Konzernrechnungslegung betreffenden Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) übereinstimmen. Der DSR hat seit seiner Gründung eine Vielzahl von DRS zu unterschiedlichen Bereichen der Konzernrechnungslegung veröffentlicht.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com