Direkt zum Inhalt

Herausgabeanspruch

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Anspruch auf Herausgabe einer Sache.

    Nach BGB sind u.a. folgende Herausgabeansprüche - auch nebeneinander - möglich:
    (1) Herausgabeanspruch des Eigentümers gegen Besitzer, § 985 BGB (Vindikation);
    (2) Herausgabeanspruch des früheren Besitzers, dem der Besitz durch verbotene Eigenmacht entzogen worden ist, § 861 BGB (Besitzschutz);
    (3) Herausgabeanspruch des früheren, besser berechtigten Besitzers gegen den jetzigen Besitzer (§ 1007 BGB);
    (4) Herausgabeanspruch des Vermieters gegen den Mieter nach Beendigung der Mietzeit, § 546 BGB (Miete);
    (5) Herausgabeanspruch des Verleihers gegen den Entleiher (Leihe), § 604 BGB;
    (6) Herausgabeanspruch des Hinterlegers gegen den Verwahrer (Verwahrungsvertrag), § 695 BGB;
    (7) Herausgabeanspruch aufgrund einer ungerechtfertigten Bereicherung.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Autoren der Definition

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com