Direkt zum Inhalt

Kapazitätsmechanismen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Mechanismen, die zum Ziel haben, Investitionsanreize im Elektrizitätssektor zu erhöhen. In Energy-Only-Märkten, also Märkten, in denen nur gelieferte Elektrizität vergütet wird, besteht oftmals die Befürchtung, dass nicht ausreichend hohe Investitionsanreize für den Bau neuer Kraftwerke bestehen. Es gibt vielfältige Mechanismen, die in der Diskussion stehen. Der Kerngedanke der Mechanismen ist eine zusätzliche Vergütung von installierter und bereitgehaltener Kapazität. Mögliche Mechanismen sind bspw. strategische Reserve, Kapazitätsmarkt, Kapazitätszahlungen und Kapazitätsoptionen. Obwohl die Versorgungssicherheit grundsätzlich positiv von der Einführung von Kapazitätsmechanismen beeinflusst wird, werden auch Regulierungsrisiken, falsche Anreize und generell Marktverzerrungen als Kritikpunkte genannt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete