Direkt zum Inhalt

Produktadaptionsstrategie

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: ein Unternehmen führt in Auslandsmärkten bisher schon im Inland verkaufte Produkte in leicht veränderter Weise ein. Die Produktadaptionsstrategie baut auf der Produktdifferenzierung auf. Mit der Produktadaptionsstrategie will man versuchen, Kundenwünschen und -problemen sowie den sich wandelnden Bedürfnissen der ausländischen Nachfrager besser gerecht zu werden und damit die Attraktivität des Leistungsprogramms zu erhöhen und somit die Marktposition in den Ländermärkten zu festigen. Die Produktadaptionsstrategie ist abhängig von Ge- und Verbrauchsbedingungen, Ge- und Verbrauchsgewohnheiten, gesetzlichen Bestimmungen und staatlichen Einflüssen.

    2. Formen:
    (1) Differenzierung der äußeren Produktgestalt,
    (2) Differenzierung der stofflichen Qualität,
    (3) Differenzierung der funktionellen Qualität,
    (4) Differenzierung durch unterschiedliche Dienstleistungen (Pre-Sales-Services, episodenbegleitende Dienstleistungen, After-Sales-Services).

    Vgl. auch Produktexpansionsstrategie.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com