Direkt zum Inhalt

Pre-Sales-Service

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Dienstleistungen, die dem Kunden vor dem Kauf angeboten werden, um den Verkäufer bei der Auftragsgewinnung zu unterstützen. Im Einzelhandel können dies bspw. kostenloses Parken oder verlängerte Öffnungszeiten sein, im Servicebereich beispielsweise telefonische oder internetbasierte Reservierungen. Probenutzung/-lieferung und technische Beratung sind bei langlebigen und hochwertigen Sach- und Industriegütern möglich.

    Gegensatz: After-Sales-Service.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Pre-Sales-Service Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pre-sales-service-44994 node44994 Pre-Sales-Service node31326 After-Sales-Service node44994->node31326 node51214 Systemgeschäft node51214->node44994 node45166 Standardsoftware für die ... node34131 Hardware node45166->node34131 node48590 Turn-Key-System node48590->node34131 node30206 Computer node54010 Access Point node54010->node34131 node34131->node44994 node34131->node30206 node30213 Consulting Engineers node27219 Anlagengeschäft node34512 Ersatzteilgeschäft node31326->node34512 node29214 akquisitorisches Potenzial node31326->node29214 node40742 Kundendienst node31326->node40742 node32463 Feasibility-Studie node32463->node44994 node32463->node51214 node32463->node30213 node32463->node27219 node34739 episodenbegleitende Dienstleistung node34739->node44994 node34739->node31326 node36005 Episodenkonzept node34739->node36005 node31345 absatzwirtschaftliche Nebenleistungen node31345->node44994 node31345->node31326 node31345->node34739 node31345->node29214 node40742->node44994
      Mindmap Pre-Sales-Service Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pre-sales-service-44994 node44994 Pre-Sales-Service node31326 After-Sales-Service node44994->node31326 node31345 absatzwirtschaftliche Nebenleistungen node31345->node44994 node32463 Feasibility-Studie node32463->node44994 node34131 Hardware node34131->node44994 node34739 episodenbegleitende Dienstleistung node34739->node44994

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Peter Kenning
      Zeppelin Universität Friedrichshafen
      Inhaber des Lehrstuhls für Marketing, Leiter des Departments CME (Corporate Management & Economics)
      Prof. Dr. Daniel Markgraf
      AKAD Hochschule Stuttgart
      Professur für Marketing, Innovations- und Gründungsmanagement

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      This paper develops manufacturer’s channel selection models considering carbon emission reduction and remanufacturing. The models are based on the cap-and-trade system and consumer’s preference for low-carbon product. We study the strategies of …
      Operational due diligence is an essential step in the purchase decision process when mergers and acquisition (M&A) practitioners assess whether a target company can realize future performance expectations. The aim of this paper is to strengthen …
      Vehicle related safety is the principal focus of many agencies and organizations targeting road safety issues. There are many conflicting factors contributing to safety in motor vehicle operations. Unfortunately, the lack of reliable crash data …

      Sachgebiete