Direkt zum Inhalt

Veredelungserzeugnisse

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Begriff: Art. 5 Nr. 30 Unionszollkodex (UZK) sind Veredelungserzeugnisse alle in das besondere Verfahren der Veredelung (aktive Veredelung, passive Veredelung) übergeführte Waren, die bewilligten Veredelungsvorgängen unterzogen werden. Dabei ist zu unterscheiden zwischen den Hauptveredelungserzeugnissen, derentwegen die Veredelung bewilligt worden ist, und den Nebenveredelungserzeugnissen, die zwangsläufig bei einem Veredelungsvorgang anfallen.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com