Direkt zum Inhalt

Deaton

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Angus, geb. 1945, ist ein britisch-US-amerikanischer Ökonom und lehrt an der Princeton University. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Gesundheits- und Entwicklungsökonomie sowie dem mikroökonomischen Verhalten von Haushalten. 2013 erschien sein bekanntestes Buch: „Great Escape: Health, Wealth, and the Origins of Inequality“ (dt. Fassung: „Der große Ausbruch: Von Armut und Wohlstand der Nationen”). 2015 erhielt er für seine Analyse von Konsum, Armut und Sozialstaat den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

    Mindmap Deaton Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deaton-54526 node54526 Deaton node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node54526->node38241 node34777 Hayek node34777->node38241 node29305 Coase node29305->node38241 node28595 Akerlof node28595->node38241 node50450 Williamson node50450->node38241 node37494 Nobelpreisträger node37494->node54526 node37494->node34777 node37494->node29305 node37494->node28595 node37494->node50450
    Mindmap Deaton Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deaton-54526 node54526 Deaton node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node54526->node38241 node37494 Nobelpreisträger node37494->node54526

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise