Direkt zum Inhalt

Akerlof

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    George A., geb. 1940, amerik. Nationalökonom, der seit 1966 - mit Unterbrechungen durch Professuren in Indien und England - an der University of California in Berkley lehrt; Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2001 (zusammen mit Spence und Stiglitz). Viele Märkte sind durch asymmetrische Informationen gekennzeichnet. Akerlof zeigte, wie ein Markt, in denen die Verkäufer bessere Informationen über die Qualität der Waren haben als die Käufer - wie z.B. bei Gebrauchtwagen - zu einer negativen Auswahl von Waren mit geringerer Qualität schrumpfen kann. Grundlegend sein Aufsatz „The Market for 'Lemons': Quality Uncertainty and the Market Mechanism”, in: Quarterly Journal of Economics, Vol. 84 No. 3 (August 1970).

    Mindmap Akerlof Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akerlof-28595 node28595 Akerlof node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node28595->node38241 node44678 Spence node28595->node44678 node34777 Hayek node34777->node38241 node29305 Coase node29305->node38241 node50450 Williamson node50450->node38241 node37494 Nobelpreisträger node37494->node28595 node37494->node34777 node37494->node29305 node37494->node50450 node37494->node44678 node42270 Stiglitz node37494->node42270 node44678->node38241 node44678->node42270 node42270->node28595 node42270->node38241 node43046 Samuelson node43046->node42270
    Mindmap Akerlof Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akerlof-28595 node28595 Akerlof node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node28595->node38241 node44678 Spence node28595->node44678 node42270 Stiglitz node28595->node42270 node37494 Nobelpreisträger node37494->node28595

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete