Direkt zum Inhalt

Hypothese

Definition

Im alltäglichen Sprachgebrauch i.d.R. Bezeichnung für ungeprüfte Spekulation; Gegenteil von sicherem Wissen. Im erfahrungswissenschaftlichen Sinn Vermutung über strukturelle Eigenschaften der Realität, die meist in Form einer Wenn-dann-Aussage formuliert wird.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Im alltäglichen Sprachgebrauch i.d.R. Bezeichnung für ungeprüfte Spekulation; Gegenteil von sicherem Wissen.

    2. Im erfahrungswissenschaftlichen Sinn Vermutung über strukturelle Eigenschaften der Realität, die meist in Form einer Wenn-dann-Aussage formuliert wird. Wird von der grundsätzlichen Fehlbarkeit des menschlichen Problemlösungsverhaltens ausgegangen (Fallibilismus), dann sind alle wissenschaftlichen Erkenntnisse als hypothetisch zu bezeichnen.

    Abstufungen können hinsichtlich des momentan erreichten Erkenntnisstandes vorgenommen werden:
    (1) Hypothese als bislang ungeprüfte Spekulationen;
    (2) Hypothese als geprüfte Aussage, ohne dass vorerst die Einordnung in eine Theorie möglich ist;
    (3) Hypothese als gut begründete, empirisch getestete Aussage, die im Rahmen einer Theorie ein Theorem darstellt oder ggf. sogar als Axiom fungiert; hier kann von einer Gesetzesaussage bzw. nomologischen Hypothese gesprochen werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Hypothese Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hypothese-34232 node34232 Hypothese node49513 Theorem node34232->node49513 node34547 Gesetzesaussage node34232->node34547 node38322 Informationsgehalt node34232->node38322 node46391 Positivismus node34232->node46391 node34931 Fallibilismus node34232->node34931 node28728 Axiom node34232->node28728 node48604 Theorie node34232->node48604 node36529 Falsifikation node34232->node36529 node50409 Verifikation node34232->node50409 node39199 Kritischer Rationalismus node34232->node39199 node49513->node38322 node46106 Prämisse node49513->node46106 node49513->node28728 node49513->node48604 node43354 Realwissenschaft node28280 Deduktion node28280->node28728 node37562 Methodologie node39994 Konsistenzpostulat node34547->node43354 node34547->node34931 node47812 Wissenschaftstheorie node34547->node47812 node46391->node48604 node34931->node47812 node34931->node36529 node34931->node50409 node34931->node39199 node46392 optimaler Währungsraum node46392->node48604 node38677 Induktion node38677->node48604 node28728->node37562 node28728->node39994 node28728->node34547 node48604->node28728 node28523 Allaussage node28523->node34547
      Mindmap Hypothese Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hypothese-34232 node34232 Hypothese node34931 Fallibilismus node34232->node34931 node48604 Theorie node34232->node48604 node49513 Theorem node34232->node49513 node28728 Axiom node34232->node28728 node34547 Gesetzesaussage node34232->node34547

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Jean-Paul Thommen
      European Business School,
      Schloss Reichartshausen
      Head of Chair, Chair of Organizational Behavior
      Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Artur Woll
      Universität Siegen,
      Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
      Volkswirtschaftslehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die „Neue Frauenbewegung“ seit den späten 1960er Jahren hat in der Bundesrepublik Deutschland inzwischen eine rund fünf Jahrzehnte lange Existenz- und Erfolgsgeschichte hinter sich. Sie hat Konsequenzen für annähernd jeden Bereich der …
      Das Grundkonzept der modernen Kapitalmarkttheorie entstand in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Die frühen Vertreter der modernen Kapitalmarktforschung untersuchten erstmals eingehend die Preisbildung, die Preisentwicklung und das …
      Um die Bedingungen für die Entstehung eines neoliberalen Geistes der Unternehmensführung unter Hongkongs Bankenmanagern empirisch zu testen, wird im Folgenden eine Analyse der Lebensverlaufsdaten jener Elite stattfinden. Als Bedingungen werden …

      Sachgebiete