Direkt zum Inhalt

Auskunftspflicht

Definition

 bes. gesetzliche Verpflichtung zur Erteilung von Auskunft.

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Arbeitsrecht
    2. Steuerrecht
    3. Amtliche Statistik
    4. Versicherungswesen
    5. Außenwirtschaftsrecht
    6. Zollrecht
    7. Sozialrecht

    bes. gesetzliche Verpflichtung zur Erteilung von Auskunft.

    Arbeitsrecht

    im Rahmen der nachwirkenden Fürsorgepflicht des Arbeitgebers; vgl. Zeugnis. Zur Anwartschaft auf betriebliche Altersversorgung (bAV) vgl. § 2 VI Betriebsrentengesetz (BetrAVG).

    Steuerrecht

    Auskunftspflicht gemäß § 93 AO für alle Beteiligten am Besteuerungsverfahren und andere Personen über die für die Besteuerung erheblichen Sachverhalte, sofern keine Auskunftsverweigerungsrechte nach §§ 101–103 AO bestehen. Andere Personen trifft die Auskunftspflicht nur subsidiär, wenn die Sachverhaltsaufklärung durch die Beteiligten nicht zum Ziel führt oder keinen Erfolg verspricht.

    Amtliche Statistik

    Auskunftspflicht obliegt allen natürlichen und juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Personenvereinigungen, Behörden des Bundes und der Länder sowie Gemeinden und Gemeindeverbänden zur Beantwortung ordnungsgemäß angeordneter Fragen gemäß dem Gesetz über die Statistik für Bundeszwecke vom 22.1.1987 (BGBl. I 462). Ob und in welchem Umfang eine Erhebung mit Auskunftspflicht erfolgen soll, wird durch die eine Statistik anordnende Rechtsvorschrift festgelegt.

    Versicherungswesen

    1. Begriff: Obliegenheit des Versicherungsnehmers, im Schadenfall auf Anfrage Informationen an das Versicherungsunternehmen zu geben.

    2. Merkmale: Die Auskunftspflicht dient zur ordentlichen Regulierung von Schäden. Es muss jede Auskunft erteilt werden, die zur Regulierung durch das Versicherungsunternehmen als notwendig erachtet wird (vgl. § 31 VVG).

    Außenwirtschaftsrecht

    Außenwirtschaftsgesetz (AWG).

    Zollrecht

    verbindliche Zolltarifauskunft, Auskunft, verbindliche Ursprungsauskunft.

    Sozialrecht

    Auskunfts- und Beratungspflicht.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com