Direkt zum Inhalt

verbindliche Zolltarifauskunft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Die verbindliche Zolltarifauskunft (Art. 33 UZK) wird von bestimmten Zollbehörden der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten mit dem Ziel erteilt, dem Antragsteller verbindlich die Einreihung einer Ware in den Zolltarif zuzusichern.

    2. Merkmale: Anspruch auf Erteilung einer verbindlichen Zolltarifauskunft hat jede natürliche oder juristische Person. Dem Antrag, der sich nur auf die Ware beziehen darf, sind in aller Regel Muster- oder Warenproben beizufügen. Wenn dies nach den Umständen nicht möglich ist (z.B. wegen Größe oder Verderblichkeit einer Ware), so müssen dem Antrag drei Abbildungen oder genaue Beschreibungen beigefügt werden, die die Erteilung einer verbindlichen Zolltarifauskunft ermöglichen. Der nach der verbindlichen Zolltarifauskunft Berechtigte kann bei der Erledigung der Zollformalitäten von der Zollbehörde verlangen, dass sie die Ware der Auskunft entsprechend behandelt.

    3. Abgrenzung: Eine Auskunft tritt außer Kraft, wenn die in ihr angewandten Rechtsvorschriften geändert oder aufgehoben werden, spätestens jedoch drei Jahre nach ihrer Ausstellung (Art. 33 III UZK). Ungültig wird eine Auskunft, wenn:
    (1) die Nomenklatur geändert wird,
    (2) eine Einreihungs-Verordnung erlassen wird,
    (3) Erläuterungen oder sonstige nicht rechtsverbindliche Entscheidungen im internationalen oder im Gemeinschaftsbereich erlassen werden,
    (4) eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) ergeht oder die Zollbehörde eine Auskunft aus anderen als den stehenden aufgeführten Gründen ändert. Eine Auskunft ist nichtig, wenn sie aufgrund unrichtiger oder unvollständiger Angaben des Berechtigten erteilt wird. Bei Widerruf oder Änderung der Auskunft kann sich der Berechtigte noch sechs Monate auf diese berufen, wenn er hierüber feste und endgültige Verträge über die in der Auskunft behandelten Waren abgeschlossen hat.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap verbindliche Zolltarifauskunft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verbindliche-zolltarifauskunft-48599 node48599 verbindliche Zolltarifauskunft node40541 juristische Person node48599->node40541 node50220 Zolltarif node48599->node50220 node50827 Ware node48599->node50827 node49016 Ursprungsland node49016->node50220 node36536 Fürsorgepflicht node48578 Urheberrecht node30672 Auskunftspflicht node48578->node30672 node36974 Marke node36974->node30672 node30672->node48599 node30672->node36536 node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node30672->node31247 node32037 Empfehlung node27094 Auskunft node32037->node27094 node27893 Behörde node39340 Kreditwürdigkeit node33998 eidesstattliche Versicherung node33998->node27094 node27094->node48599 node27094->node27893 node27094->node39340 node39392 Meistbegünstigung node47067 Zollunion node27889 Aktiengesellschaft (AG) node40541->node27889 node50220->node39392 node50220->node47067 node49053 Zoll node50220->node49053 node41748 Kommissionsgeschäft node41748->node50827 node49053->node50827 node40513 Markt node54080 Wirtschaft node54080->node50827 node50827->node40513 node38991 Kapitalgesellschaften node38991->node40541 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node40085->node40541 node45573 Personengesellschaft node45573->node40541
      Mindmap verbindliche Zolltarifauskunft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verbindliche-zolltarifauskunft-48599 node48599 verbindliche Zolltarifauskunft node40541 juristische Person node48599->node40541 node50827 Ware node48599->node50827 node50220 Zolltarif node48599->node50220 node27094 Auskunft node27094->node48599 node30672 Auskunftspflicht node30672->node48599

      News SpringerProfessional.de

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete