Direkt zum Inhalt

Freihandelszone

Definition

engl. Free Trade Association (FTA).

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Außenhandelspolitik
    2. Entwicklungspolitik

    Außenhandelspolitik

    Spezifisches Konzept zur regionalen Handelsliberalisierung (regionale Integration, Regionalismus). Bei einer Freihandelszone werden zwischen den Partnerländern schrittweise alle Zölle und Kontingente, d. h. alle tarifären und nicht-tarifären Handelshemmnisse, abgebaut - innerhalb der Freihandelszone werden keine Zölle erhoben; im Unterschied zur Zollunion behält jedes Mitgliedsland einer Freihandelszone weiterhin die volle Autonomie bei der Gestaltung seiner Handelspolitik (Drittlandszollsatz, Einfuhrzoll, Kontingent, etc.) gegenüber Drittstaaten.

    Damit verhindert wird, dass Importe aus Drittstaaten den Umweg über dasjenige Mitgliedsland nehmen, das den geringsten Zoll für das jeweilige Gut erhebt, bedarf es im Binnenhandel einer Freihandelszone der Vorlage von Ursprungsnachweisen (administrativ aufwendig bei Produkten, die in einem Mitgliedsland weiterverarbeitet wurden) und der Anwendung kompensatorischer Binnenzölle.

    Eine Freihandelszone (z. B. die EFTA, NAFTA) verstößt prinzipiell gegen das Meistbegünstigungsgebot (Meistbegünstigung) des GATT; Art. XXIV GATT definiert die Voraussetzungen, unter denen eine Freihandelszone zwischen Mitgliedern der Wolrd Trade Organization (WTO) (vgl. Multilateralismus) zulässig ist.

    Vgl. auch Integration, Regionalismus.

    Entwicklungspolitik

    Aus dem nationalen Binnenmarkt von Entwicklungs- und Transformationsländern formal-juristisch ausgegliederte, weltmarktorientierte Standorte von Produktion und Handel, mit denen sich das betreffende Land in die internationale Arbeitsteilung einzugliedern versucht.

    Vgl. auch Sonderwirtschaftszonen.

    Mindmap Freihandelszone Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/freihandelszone-35709 node35709 Freihandelszone node43543 Sonderwirtschaftszone node35709->node43543 node35544 GATT node35709->node35544 node37062 nicht tarifäre Handelshemmnisse node35709->node37062 node30919 Binnenmarkt node35709->node30919 node37652 internationale Arbeitsteilung node35709->node37652 node29133 DDP node29133->node30919 node48607 Wirtschaftsraum node51567 fragmentierende Entwicklung node51567->node43543 node43543->node48607 node33953 Freihandel node33953->node35544 node38285 Liberalisierung node38285->node35544 node54217 Brexit node54217->node30919 node35916 FCA node35916->node30919 node48931 Terms of Trade node37062->node48931 node49282 tarifäre Handelshemmnisse node37062->node49282 node39320 Inflation node45598 Produktionsfaktoren node37652->node35544 node37652->node37062 node37652->node39320 node37652->node45598 node43213 regionale Integration node43213->node35709 node43213->node43543
    Mindmap Freihandelszone Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/freihandelszone-35709 node35709 Freihandelszone node37062 nicht tarifäre Handelshemmnisse node35709->node37062 node37652 internationale Arbeitsteilung node35709->node37652 node30919 Binnenmarkt node35709->node30919 node35544 GATT node35709->node35544 node43543 Sonderwirtschaftszone node35709->node43543

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete