Direkt zum Inhalt

Wirtschaftsraum

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    durch menschliche Aktivitäten organisierter und gestalteter Erdraum bzw. Landschaftsausschnitt, welcher durch bestimmte sozioökonomische Strukturmerkmale und funktionale Verflechtungen charakterisiert ist. Der Wirtschaftsraum hebt sich durch seine individuelle Struktur von dem ihn umgebenden Wirtschaftsraum ab. Im Gegensatz zum Wirtschaftsgebiet wird eine Abgrenzung des Wirtschaftsraums auf Basis politisch-administrativer Verwaltungseinheiten vermieden. Eine Ausgliederung nach Regions- oder Ländergrenzen erscheint nur bei makrogeografischer Betrachtungsweise (z.B. EU, NAFTA) als sinnvoll. Im Regelfall wird ein Wirtschaftsraum auf der Grundlage kleinräumig zur Verfügung stehender Daten (z.B. auf Gemeindebasis) abgegrenzt.

    Der Wirtschaftsraum ist das zentrale Forschungsobjekt der Wirtschaftsgeografie. Diese analysiert Wirtschaftsräume in zweierlei Hinsicht:
    (1) Strukturell wird das innere Gefüge der raumprägenden Elemente eines Wirtschaftsraums bez. seiner Lage- und Eigenschaftsdimensionen untersucht.
    (2) Funktionell werden Art, Intensität und Dynamik der das räumliche Wirkungsgefüge prägenden Verflechtungen und Systemzusammenhänge analysiert.

    Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Erforschung der Relationen zwischen ökonomischen und anthropogenen Elementen bzw. zwischen Wirtschaft und naturräumlichen Strukturen mit dem Ziel der Erfassung und Erklärung räumlicher Ordnungssysteme und Organisationsformen. In jüngerer Zeit ist die umfassende Wirtschaftsraumanalyse hinter die Beschäftigung mit ausgewählten Teilfragestellungen zurückgetreten. So richtet sich das Interesse zunehmend auf die Erforschung der Bildung und Entwicklung regionaler Produktionscluster (Industriedistrikt, Cluster) und deren Entwicklung in einem spezifischen soziokulturellen Kontext (kreatives Milieu, Embeddedness, relationale Wirtschaftsgeografie). Auch raumwirksame Aspekte der Globalisierung und neuen internationalen Arbeitsteilung werden zunehmend behandelt. Bes. Beachtung findet das Beziehungsgefüge zwischen globalen und lokalen Prozessen und Systemen (Glokalisierung).

    Mindmap Wirtschaftsraum Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wirtschaftsraum-48607 node48607 Wirtschaftsraum node51025 Wirtschaftsgeografie node48607->node51025 node30562 Cluster node48607->node30562 node35657 Globalisierung node48607->node35657 node35709 Freihandelszone node36710 Embargo node42448 Segregation node30938 Apartheid node30938->node48607 node30938->node36710 node30938->node42448 node30480 Boykott node30938->node30480 node28357 Direktinvestition node34752 Homo oeconomicus node51025->node28357 node51025->node34752 node51025->node30562 node39624 Innovation node51025->node39624 node43213 regionale Integration node43543 Sonderwirtschaftszone node43213->node43543 node43543->node48607 node43543->node35709 node46412 Standort node30562->node46412 node39955 Infrastruktur node30562->node39955 node30562->node39624 node51567 fragmentierende Entwicklung node51567->node43543 node51567->node35657 node51589 Corporate Social Responsibility node28617 Corporate Governance node28617->node35657 node36167 Economies of Scale node35657->node51589 node35657->node36167 node31870 Agglomeration node31870->node30562
    Mindmap Wirtschaftsraum Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wirtschaftsraum-48607 node48607 Wirtschaftsraum node30562 Cluster node48607->node30562 node35657 Globalisierung node48607->node35657 node51025 Wirtschaftsgeografie node48607->node51025 node43543 Sonderwirtschaftszone node43543->node48607 node30938 Apartheid node30938->node48607

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete