Direkt zum Inhalt

Flugplan

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Der Flugplan stellt das Kernprodukt einer Fluggesellschaft dar. Er beinhaltet die Zusammenstellung aller planmäßigen Flüge einer Flugplanperiode. Die Winterflugplanperiode umfasst die Monate November bis März, die Sommerflugplanperiode die Monate April bis Oktober. Flugpläne sind der zuständigen Flugverkehrskontrollstelle zu übermitteln (vgl. § 25 LuftVO). Die Veröffentlichung von Flugplänen erfolgt in Computer-Reservierungs-Systemen (CRS) bzw. in Global Distribution Systems, im Internet sowie in Flugplanheften.

    2. Inhalte von Flugplänen: Flugpläne beinhalten Informationen zu Abflug- und Zielorten, Abflug- und Ankunftszeiten, Frequenzen (Anzahl von Flugereignissen auf einer Strecke innerhalb einer Periode), Verkehrstagen und eingesetzten Fluggeräten.

    3. Ziele der Flugplanung: Flugpläne sind so gestalten, dass Fluggesellschaften eine möglichst starke Ausschöpfung des Marktpotenzials bei gleichzeitiger Minimierung der Kosten des Flugbetriebs unter Beachtung der Restriktionen gelingt. Hierdurch soll eine Optimierung des Betriebsergebnisses des gesamten Netzwerks von Flugverbindungen einer Fluggesellschaft erreicht werden.

    4. Restriktionen der Flugplanung: Restriktionen resultieren aus der Flugzeugflotte von Fluggesellschaften, aus der Cockpit- und Cabin Crew, aus den angeflogenen Flughäfen, aus den verfügbaren Slots (Zeitnischen für Start, Landung und Überflug) und aus den Computer-Reservierungs-Systemen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Flugplan Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/flugplan-35230 node35230 Flugplan node35389 Fluggesellschaft node35230->node35389 node27529 Computer-Reservierungs-System (CRS) node35230->node27529 node40149 Linienverkehr node35389->node40149 node28322 Charterverkehr node35389->node28322 node45084 strategische Allianz node35389->node45084 node41789 Mergers & Acquisitions node35389->node41789 node27529->node35389 node28034 Computersystem node27529->node28034 node30211 CRS node30211->node27529 node33569 Hotellerie node33569->node27529 node40736 Linienflugverkehr node40736->node35230 node40736->node35389 node39523 Luftverkehrsgesetz (LuftVG) node40736->node39523 node27652 Beförderung node40736->node27652
      Mindmap Flugplan Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/flugplan-35230 node35230 Flugplan node35389 Fluggesellschaft node35230->node35389 node27529 Computer-Reservierungs-System (CRS) node35230->node27529 node40736 Linienflugverkehr node40736->node35230

      News SpringerProfessional.de

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Roland Conrady
      FH Worms,
      FB Touristik und Verkehrswesen
      Professor für Allgemeine und Spezielle Betriebswirtschaftslehre der Touristik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im März 2006 tagte der chinesische Volkskongress und verabschiedete erwartungsgemäß den 11. Fünfjahresplan, den die Regierung für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes in der Zeit 2006 – 2010 vorgelegt hatte. Es wurde betont, dass der neue Plan

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete