Direkt zum Inhalt

Charterverkehr

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Charterverkehr liegt vor, wenn ein privatrechtlicher Chartervertrag abgeschlossen wurde. Häufig werden die Begriffe Charterverkehr und Gelegenheitsverkehr synonym verwendet. Im Gegensatz zum Charterverkehr findet sich der Begriff des Gelegenheitsverkehrs (non-scheduled traffic) im dt. und internationalen Luftrecht. Im dt. Luftverkehrsgesetz (LuftVG) ist Gelegenheitsverkehr „gewerblicher Luftverkehr, der nicht Fluglinienverkehr ist“ (vgl. § 22 LuftVG).

    2. Erscheinungsformen: Charterverkehr ist bei allen Verkehrsträgern geläufig. Im Luftverkehr finden sich Charterverträge i.d.R. zwischen Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern. Reiseveranstalter kaufen Beförderungsleistungen in Form von Kontingenten von Fluggesellschaften ein, die Beförderungsleistung wird mit weiteren Teilleistungen (insbesondere Unterkunftsleistung) zur Pauschalreise gebündelt.

    3. Aktuelle Entwicklungen: Heute verlaufen die Grenzen zwischen Fluggesellschaften, die Charter- bzw. Gelegenheitsverkehr betreiben und Linien-Fluggesellschaften fließend. Einstige Charter-Fluggesellschaften vermarkten heute nennenswerte Anteile ihrer Sitzplätze im Einzelplatzverkauf.

    Vgl. auch Teilcharter, Vollcharter.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Charterverkehr Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/charterverkehr-28322 node28322 Charterverkehr node51092 Vollcharter node28322->node51092 node46944 Teilcharter node28322->node46944 node43329 Pauschalreise node28322->node43329 node39523 Luftverkehrsgesetz (LuftVG) node28322->node39523 node35389 Fluggesellschaft node28322->node35389 node43400 Reiseveranstalter node28322->node43400 node40149 Linienverkehr node46944->node51092 node45658 Reisecharter node46944->node45658 node34215 E-Commerce node31030 Bausteinreise node43329->node34215 node43329->node31030 node43329->node35389 node43329->node43400 node41789 Mergers & Acquisitions node45084 strategische Allianz node48504 Tourismusorganisation node48504->node43400 node49215 Warschauer Abkommen node39523->node49215 node31251 Beförderungsvertrag node39523->node31251 node52032 Incoming-Agentur node52032->node43400 node32245 Incoming node32245->node43400 node35389->node40149 node35389->node41789 node35389->node45084 node43400->node35389 node40736 Linienflugverkehr node40736->node39523
      Mindmap Charterverkehr Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/charterverkehr-28322 node28322 Charterverkehr node39523 Luftverkehrsgesetz (LuftVG) node28322->node39523 node43400 Reiseveranstalter node28322->node43400 node35389 Fluggesellschaft node28322->node35389 node43329 Pauschalreise node28322->node43329 node46944 Teilcharter node28322->node46944

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Roland Conrady
      FH Worms,
      FB Touristik und Verkehrswesen
      Professor für Allgemeine und Spezielle Betriebswirtschaftslehre der Touristik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im Kapitel Systeme der Transport-, Umschlags- und Lagerlogistik erfolgt im Rahmen eines Überblicks zu den TUL-Funktionen und deren Zusammenhängen neben der Definition eine Einordnung der TUL-Prozesse und einer Ausführung dieser Funktionen sowie …
      Im März 1945 waren 40.000 Einwohner in Köln – 10.000 linksrheinisch, 30.000 rechtsrheinisch – im Juni 1945 waren es geschätzt 100.000 Einwohner (jeden Tag kamen 1.000 Personen dazu, besonders seit Installierung der McNair-Brücke am 22. Mai 1945) …
      Das Transportwesen spielt im Außenhandel aufgrund der größeren Entfernungen und der grenzüberschreitenden Warenbewegungen eine zentrale Rolle. In diesem Kapitel werden die grundlegenden Abwicklungsphasen, die Vertragsarten sowie Möglichkeiten der …

      Sachgebiete