Direkt zum Inhalt

Buchgewinn

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. der Gewinn, der sich beim Abschluss der Geschäftsbücher in Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) ergibt.

    2. Buchgewinn häufig verwendet im Sinn von Gewinn, der durch Bewertungsmaßnahmen (statt durch Kombination von Einkauf und Verkauf) entstanden ist, z.B. durch Erträge aus Zuschreibungen bei Aktiva, aus der Auflösung von Rückstellungen.

    3. Buchgewinn als Ergebnis eines rechentechnischen Vorgangs entsteht auch bei Kapitalgesellschaften durch Herabsetzung des Nominalkapitals, bei der AG z.B. Einzug, Denomination oder Zusammenlegung von Aktien im Rahmen der Sanierung (Sanierungsgewinn).

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com