Direkt zum Inhalt

Sanierungsgewinn

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    Bei der Sanierung einer Unternehmung entstandener Gewinn.

    1. Fremdkapital: Sanierungsgewinn entsteht durch Gläubigerverzicht. Ist ein Gläubiger gleichzeitig Gesellschafter und verzichtet er auf eine Forderung an die Gesellschaft, so erbringt er als Gesellschafter einer Personengesellschaft eine Einlage in Höhe des gemeinen Wertes der Forderung (meist gering). Bei einer Kapitalgesellschaft entsteht ein Buchgewinn, der in Höhe des werthaltigen Teils der Kapitalrücklage zuzuführen und in Höhe des nicht werthaltigen Teils als außerordentlicher Ertrag steuerpflichtig ist.

    Besteuerung: Sanierungsgewinne sind beim Schuldner grundsätzlich steuerpflichtig. Ausnahmen sind aus sachlichen Billigkeitsgründen gem. dem BMF-Schreiben vom 27.3.2003 möglich gewesen. Dieser sog. Sanierungserlass wurde jedoch am 8.2.2017 vom Großen Senat des BFH für rechtswidrig erklärt. Als Ersatz ist ein neuer § 3a EStG vorgesehen.

    2. Eigenkapital von Kapitalgesellschaften: Sanierungsgewinne entstehen
    (1) durch die Herabsetzung des Grund- bzw. Stammkapitals und
    (2) durch die Auflösung von Kapitalrücklagen nur im formalen Sinn.

    Diese Erträge führen jedoch - auch einkommensteuerrechtlich - nicht zu einem Reinvermögenszuwachs und sind somit nicht im Rahmen der Gewinnermittlung, sondern im Rahmen der Gewinnverwendung zu erfassen (für die AG vgl. §§ 240, 158 AktG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Sanierungsgewinn Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sanierungsgewinn-42563 node42563 Sanierungsgewinn node27310 Bundesfinanzhof (BFH) node42563->node27310 node33803 Gewinnermittlung node42563->node33803 node41592 Kapitalrücklage node42563->node41592 node33806 Gewinnverwendung node42563->node33806 node32667 Ertrag node29881 Bundesgerichte node29881->node27310 node28436 Beschwerde node45729 Revision node27310->node28436 node27310->node45729 node40741 Körperschaftsteuer node40741->node33803 node35031 Gewerbeertrag node35031->node33803 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node33803->node33703 node31477 Bilanz node44905 Rücklagen node41592->node44905 node43179 Rückstellung node28279 Buchgewinn node28279->node42563 node28279->node32667 node28279->node31477 node28279->node33703 node28279->node43179 node32890 Gewinnausschüttung node35502 Gewinn node35502->node33803 node35502->node33806 node33806->node32890 node32218 gesetzliche Rücklage node33806->node32218 node39612 Kapitalerhöhung node39612->node41592 node39482 Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln node39482->node41592 node32218->node41592 node44905->node33806 node51539 Anwendungserlass zur Abgabenordnung ... node51539->node27310
      Mindmap Sanierungsgewinn Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sanierungsgewinn-42563 node42563 Sanierungsgewinn node41592 Kapitalrücklage node42563->node41592 node33806 Gewinnverwendung node42563->node33806 node33803 Gewinnermittlung node42563->node33803 node27310 Bundesfinanzhof (BFH) node42563->node27310 node28279 Buchgewinn node28279->node42563

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete