Direkt zum Inhalt

Gewinn

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Handelsrecht
    2. Kostenrechnung
    3. Steuerrecht
    4. Preis- und Markttheorie

    Handelsrecht

    1. Unternehmungsgewinn (Jahresüberschuss): Differenz zwischen Erträgen und Aufwendungen eines Geschäftsjahres (Unternehmensergebnis).

    2. Ermittlung des Gewinns: Erfolgsrechnung, Gewinnermittlung.

    3. Behandlung des Gewinns (der Gewinnanteile): a) bei Personengesellschaften: Gewinn- und Verlustbeteiligung.

    b) bei Kapitalgesellschaften: Gewinnausschüttung, Gewinnverwendung.

    Kostenrechnung

    1. Betriebsgewinn: Differenz zwischen Erlösen und Kosten einer Periode (Betriebsergebnis; Deckungsbeitrag).

    2. Neutraler Gewinn: Unternehmungsgewinn – Betriebsgewinn (neutrales Ergebnis).

    Steuerrecht

    Die Ermittlung des Gewinns kann auf unterschiedliche Weise erfolgen (Einkünfteermittlung). Der steuerpflichtige Gewinn unterliegt der Einkommen- oder Körperschaftsteuer und bildet den Ausgangswert für die Errechnung des Gewerbeertrags (§ 7 GewStG).

    Preis- und Markttheorie

    Differenz zwischen Erlös U(x) und Kosten K(x):

    G(x) = U(x) – K(x).

    Die erste Ableitung dieser Funktion nennt man Grenzgewinn:

    G' (x)=U' (x) – K' (x).

    Der Grenzgewinn ist demnach die Gewinnveränderung, die sich ergibt, wenn eine Einheit zusätzlich produziert und verkauft wird. Er muss gleich Null werden, wenn ein Maximum bestimmt werden soll (notwendige Bedingung):

    MathML (base64):PG1hdGggeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzE5OTgvTWF0aC9NYXRoTUwiIG1hdGhzaXplPSIyMCI+Cjxtc3VwPgo8bWk+RzwvbWk+CjxtaT4nPC9taT4KPC9tc3VwPgo8bWk+wqA8L21pPgo8bWZlbmNlZCBjbG9zZT0iKSIgb3Blbj0iKCI+Cjxtb3ZlciBhY2NlbnQ9InRydWUiPgo8bWk+eDwvbWk+Cjxtbz7CrzwvbW8+CjwvbW92ZXI+CjwvbWZlbmNlZD4KPG1vPj08L21vPgo8bW4+MDwvbW4+Cjxtbz7ih5Q8L21vPgo8bXN1cD4KPG1pPlU8L21pPgo8bWk+JzwvbWk+CjwvbXN1cD4KPG1pPsKgPC9taT4KPG1mZW5jZWQgY2xvc2U9IikiIG9wZW49IigiPgo8bW92ZXIgYWNjZW50PSJ0cnVlIj4KPG1pPng8L21pPgo8bW8+wq88L21vPgo8L21vdmVyPgo8L21mZW5jZWQ+CjxtaT7CoDwvbWk+Cjxtbz49PC9tbz4KPG1zdXA+CjxtaT5LPC9taT4KPG1pPic8L21pPgo8L21zdXA+CjxtZmVuY2VkIGNsb3NlPSIpIiBvcGVuPSIoIj4KPG1vdmVyIGFjY2VudD0idHJ1ZSI+CjxtaT54PC9taT4KPG1vPsKvPC9tbz4KPC9tb3Zlcj4KPC9tZmVuY2VkPgo8L21hdGg+Cg==

    Hinreichend ist die Bedingung:

    MathML (base64):PG1hdGggeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzE5OTgvTWF0aC9NYXRoTUwiIG1hdGhzaXplPSIyMCI+Cjxtc3VwPgo8bWk+RzwvbWk+CjxtaT4nPC9taT4KPC9tc3VwPgo8bWk+JzwvbWk+CjxtZmVuY2VkIGNsb3NlPSIpIiBvcGVuPSIoIj4KPG1vdmVyIGFjY2VudD0idHJ1ZSI+CjxtaT54PC9taT4KPG1vPsKvPC9tbz4KPC9tb3Zlcj4KPC9tZmVuY2VkPgo8bW8+Jmx0OzwvbW8+Cjxtbj4wPC9tbj4KPG1zdHlsZSBtYXRodmFyaWFudD0ibm9ybWFsIj4KPG10ZXh0PiwgYWxzbzwvbXRleHQ+CjwvbXN0eWxlPgo8bWk+wqA8L21pPgo8bXN1cD4KPG1pPlU8L21pPgo8bWk+JzwvbWk+CjwvbXN1cD4KPG1pPic8L21pPgo8bWk+wqA8L21pPgo8bWZlbmNlZCBjbG9zZT0iKSIgb3Blbj0iKCI+Cjxtb3ZlciBhY2NlbnQ9InRydWUiPgo8bWk+eDwvbWk+Cjxtbz7CrzwvbW8+CjwvbW92ZXI+CjwvbWZlbmNlZD4KPG1vPiZsdDs8L21vPgo8bXN1cD4KPG1pPks8L21pPgo8bWk+JzwvbWk+CjwvbXN1cD4KPG1pPic8L21pPgo8bWZlbmNlZCBjbG9zZT0iKSIgb3Blbj0iKCI+Cjxtb3ZlciBhY2NlbnQ9InRydWUiPgo8bWk+eDwvbWk+Cjxtbz7CrzwvbW8+CjwvbW92ZXI+CjwvbWZlbmNlZD4KPG1vPi48L21vPgo8L21hdGg+Cg==

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gewinn Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewinn-35502 node35502 Gewinn node38678 Jahresüberschuss node35502->node38678 node45028 Rentabilität node44896 Risiko node48085 Unternehmerwagnis node39327 Kosten node51867 Risikoorientierte Bepreisung node51867->node35502 node51867->node44896 node51867->node48085 node51867->node39327 node32388 Gewinnvergleichsrechnung node32388->node35502 node41465 Investitionsrechnung node53801 Rentabilitätsvergleichsrechnung node53801->node35502 node53801->node45028 node53801->node32388 node53801->node41465 node32667 Ertrag node38678->node32667 node38991 Kapitalgesellschaften node38678->node38991 node31477 Bilanz node38678->node31477 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node38678->node33703 node36105 Gewinnfunktion node36105->node35502 node51406 Isogewinnlinie node51406->node35502
      Mindmap Gewinn Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewinn-35502 node35502 Gewinn node38678 Jahresüberschuss node35502->node38678 node36105 Gewinnfunktion node36105->node35502 node53801 Rentabilitätsvergleichsrechnung node53801->node35502 node51867 Risikoorientierte Bepreisung node51867->node35502 node51406 Isogewinnlinie node51406->node35502

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager
      StB Birgitta Dennerlein
      selbständig
      Diplom-Betriebswirtin (BA), Steuerberaterin
      Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking
      Goethe-Universität Frankfurt,
      Lehrstuhl für BWL, insbes.
      Wirtschaftsprüfung
      Professor
      Prof. Dr. Peter Oser
      Ernst & Young AG
      Partner, Leiter Grundsatzabteilung Wirtschaftsprüfung, Professional Practice Director
      Prof. Dr. Norbert Pfitzer
      Ernst & Young AG
      Mitglied des Vorstands
      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management, Institut für Management und Controlling (IMC)
      Direktor
      Prof. Dr. Dirk Piekenbrock
      Duale Hochschule Baden-Württemberg
      seit Juni 2008 im Ruhestand

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Künstliche Intelligenz kann dazu beitragen, die öffentliche Verwaltung zukunftsfähig zu machen. Jon Abele von BearingPoint erläutert die Erfolgsfaktoren, beschreibt die aktuellen Herausforderungen und zeigt Lösungswege auf.
      Die Gewinn- und Verlustrechnung ist eine Gegenüberstellung von Aufwendungen und Erträgen zur Ermittlung des Unternehmungsergebnisses und der Darstellung seiner Quellen. Gleichzeitig ist sie nach § 242 Abs. 3 HGB Pflichtbestandteil des …

      Sachgebiete