Direkt zum Inhalt

Gewinnlinse

Definition

Beschäftigungsbereich, in dem eine Unternehmung einen Gewinn erzielt.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Beschäftigungsbereich, in dem eine Unternehmung einen Gewinn erzielt.

    1. Bei kubisch-parabolischem Gesamtkostenverlauf (K) liegen i.d.R. diese Kosten bei Beschäftigung x0 bis x1 wegen der anteilig hohen fixen Kosten über der Erlösfunktion (E). Im Beschäftigungsbereich x1 bis x2 entsteht dagegen ein Gewinn. Wegen seiner linsenförmigen Gestalt bei grafischer Darstellung des Kurvenverlaufs wird dieser Erlösbereich (zwischen x1 und x2) als Gewinnlinse bezeichnet (vgl. Abbildung „Gewinnlinse“).

    2. Desgleichen entsteht eine Gewinnlinse bei linearem Kostenverlauf und monopolistischer Absatzfunktion.

    Mindmap Gewinnlinse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewinnlinse-36275 node36275 Gewinnlinse node35502 Gewinn node36275->node35502 node29672 Betriebsergebnis node35502->node29672 node48006 Unternehmensergebnis node35502->node48006 node54080 Wirtschaft node54080->node35502 node35031 Gewerbeertrag node35031->node35502 node33974 Gewinnzone node33974->node36275 node31893 Break-Even-Analyse node33974->node31893 node34464 Erlös node33974->node34464 node32364 Gesamtkosten node33974->node32364
    Mindmap Gewinnlinse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewinnlinse-36275 node36275 Gewinnlinse node35502 Gewinn node36275->node35502 node33974 Gewinnzone node33974->node36275

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete