Direkt zum Inhalt

Redepflicht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Verpflichtung des Abschlussprüfers gemäß § 321 I 3 HGB. Er hat im Prüfungsbericht über bei Wahrnehmung seiner Aufgaben festgestellte Unrichtigkeiten oder Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften sowie Tatsachen zu berichten, die den Bestand einer geprüften Unternehmung gefährden, ihre Entwicklung wesentlich beeinträchtigen können oder die schwerwiegende Verstöße der gesetzlichen Vertreter oder von Arbeitnehmern gegen Gesetz, Gesellschaftsvertrag oder Satzung erkennen lassen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Redepflicht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/redepflicht-43950 node43950 Redepflicht node45016 Prüfungsbericht node43950->node45016 node28766 Abschlussprüfer node43950->node28766 node37870 Jahresabschlussprüfung node45016->node37870 node30733 Bestätigungsvermerk node45016->node30733 node43271 Prüfung node45016->node43271 node48169 Wirtschaftsprüfung node45016->node48169 node28766->node37870 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node28766 node41890 Jahresabschluss node41890->node28766 node41412 Konzernabschluss node41412->node28766
      Mindmap Redepflicht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/redepflicht-43950 node43950 Redepflicht node45016 Prüfungsbericht node43950->node45016 node28766 Abschlussprüfer node43950->node28766

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete