Direkt zum Inhalt

Prüfungsbericht

Definition

Berichterstattung über Gegenstand, Art und Umfang sowie das Ergebnis einer Prüfung.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Berichterstattung über Gegenstand, Art und Umfang sowie das Ergebnis einer Prüfung.

    2. Rechtsgrundlagen: Bei nicht gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen regelt der Prüfungsauftrag den Prüfungsbericht. Nach gesetzlichen Bestimmungen ist ein schriftlicher Prüfungsbericht vorgeschrieben bei Prüfungen von Jahresabschlüssen von Gesellschaften nach dem HGB und PublG. Außerdem bei Konzernabschlüssen, Jahresabschlüssen von Kreditinstituten, von Versicherungsunternehmungen, von Genossenschaften und bei verschiedenen Sonderprüfungen (Wirtschaftsprüfung), bes. bei der Gründungsprüfung. Der Abschlussprüfer hat den Prüfungsbericht zu unterzeichnen und den gesetzlichen Vertretern vorzulegen (Jahresabschlussprüfung). Bei Auftragserteilung durch den Aufsichtsrat ist der Prüfungsbericht diesem vorzulegen.

    3. Aufgaben:
    (1) Informationsfunktion: Information der Adressaten über Prüfungsgegenstände und Gang der Prüfung sowie Bericht über das Ergebnis der Prüfung;
    (2) Unterstützungsfunktion: Fundierung des Prüfungsurteils;
    (3) Nachweisfunktion: Urkundlicher Nachweis über die Art und Weise der Erfüllung des Prüfungsauftrags durch den Prüfer.

    4. Berichtsgrundsätze: a) Grundsatz der Wahrheit: Der Prüfungsbericht muss nach der Auffassung des Prüfers den tatsächlichen Gegebenheiten entsprechen.

    b) Grundsatz der Vollständigkeit: Alle geforderten Prüfungsfeststellungen müssen enthalten sein und über wesentliche Tatsachen, die sich aus der Prüfung ergeben haben, muss berichtet werden.

    c) Grundsatz der Unparteilichkeit: Alle Sachverhalte sind unter Berücksichtigung der verfügbaren Informationen sachgerecht zu werten; auf abweichende Auffassungen gesetzlicher Vertreter des Unternehmens ist hinzuweisen.

    d) Grundsatz der Klarheit: Die Darstellung muss verständlich, eindeutig und problemorientiert sein.

    5. Inhalt und Aufbau: Der Inhalt und Aufbau des Prüfungsberichts ist nach § 321 HGB normiert. Der IDW PS 450 „Grundsätze ordnungsmäßiger Berichterstattung bei Abschlussprüfungen“ empfiehlt unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben folgende Gliederung: a) Bericht:
    (1) Prüfungsauftrag;
    (2) Grundsätzliche Feststellungen (Lage des Unternehmens, Unregelmäßigkeiten);
    (3) Gegenstand, Art und Umfang der Prüfung;
    (4) Feststellungen und Erläuterungen zur Rechnungslegung (Buchführung und weitere geprüfte Unterlagen, Jahresabschluss, Lagebericht);
    (5) Feststellungen zum Risikofrüherkennungssystem;
    (6) Feststellungen aus Erweiterungen des Prüfungsauftrags;
    (7) Bestätigungsvermerk.

    b) Anlagen zum Prüfungsbericht: Obligatorische Anlagen zu Bilanz, GuV, Anhang, Lagebericht und Auftragsbedingungen sowie fakultative Anlagen z.B. rechtliche und/oder steuerliche Verhältnisse, wirtschaftliche Grundlagen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Prüfungsbericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pruefungsbericht-45016 node45016 Prüfungsbericht node48169 Wirtschaftsprüfung node45016->node48169 node37870 Jahresabschlussprüfung node45016->node37870 node30733 Bestätigungsvermerk node45016->node30733 node43271 Prüfung node43271->node45016 node41197 internes Kontrollsystem (IKS) node43271->node41197 node37632 interne Revision node43271->node37632 node36989 Management Letter node36989->node45016 node36989->node43271 node36989->node30733 node48399 Wirtschaftsprüfer (WP) node36989->node48399 node45729 Revision node48169->node45729 node48169->node37870 node48169->node30733 node48169->node37632 node53389 Know-your-Customer-Prinzip (KYC) node53389->node43271 node43981 Soll-Ist-Vergleich node43981->node43271 node41890 Jahresabschluss node37870->node41890 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node37870->node33703 node32782 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node32782->node30733 node30733->node43271 node30733->node37870 node37632->node37870 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node37870
      Mindmap Prüfungsbericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pruefungsbericht-45016 node45016 Prüfungsbericht node37870 Jahresabschlussprüfung node45016->node37870 node30733 Bestätigungsvermerk node45016->node30733 node43271 Prüfung node45016->node43271 node48169 Wirtschaftsprüfung node45016->node48169 node36989 Management Letter node36989->node45016

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete