Direkt zum Inhalt

Management Letter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    abschließender Bericht über entdeckte Schwachstellen, Verbesserungsmöglichkeiten etc. für die Geschäftsleitung, den der Wirtschaftsprüfer (WP) als Ergebnis seiner Arbeit neben der Prüfung (mit Prüfungsbericht und Bestätigungsvermerk) verfasst (als Zusatznutzen für das geprüfte Unternehmen).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Management Letter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/management-letter-36989 node36989 Management Letter node30733 Bestätigungsvermerk node36989->node30733 node45016 Prüfungsbericht node36989->node45016 node48399 Wirtschaftsprüfer (WP) node36989->node48399 node43271 Prüfung node36989->node43271 node40759 komplexe Prüfung node40759->node43271 node30564 Berufsgrundsätze für Wirtschaftsprüfer node30733->node30564 node30733->node45016 node30733->node43271 node28766 Abschlussprüfer node30733->node28766 node42514 Prüfer node37870 Jahresabschlussprüfung node48169 Wirtschaftsprüfung node45016->node42514 node45016->node37870 node45016->node48169 node45016->node43271 node39974 interne Prüfung node39974->node43271 node48613 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) node48399->node48613 node44302 Peer Review node44302->node43271 node46107 Prozessabhängigkeit node34604 Hilfeleistung in Steuersachen node34604->node48399 node31707 Beratung node31707->node48399 node43271->node48399 node43271->node46107
      Mindmap Management Letter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/management-letter-36989 node36989 Management Letter node48399 Wirtschaftsprüfer (WP) node36989->node48399 node43271 Prüfung node36989->node43271 node45016 Prüfungsbericht node36989->node45016 node30733 Bestätigungsvermerk node36989->node30733

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Volker Beeck
      FH Mainz
      Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Seit einigen Jahren wird das Sportklettern als die neue Trendsportart gefeiert. Historisch betrachtet ist das Sportklettern aus verschiedenen ‚globalen‘ Strömungen heraus entstanden. Dabei herrscht in der einschlägigen wissenschaftlichen und …
      We write in response to “Precipitation Forecasting Using Wavelet-Genetic Programming and Wavelet-Neuro-Fuzzy Conjunction Models” (Kisi and Shiri 2011 ). Gene Expression Programming (GEP: Ferreira 2001 ) and Adaptive Neuro-Fuzzy Inference System …
      Das Direct Marketing hat sich in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts stürmisch entwickelt und ist dabei einem stetigen Wandel unterworfen. Ziel dieses Beitrages ist es, die zentralen Treiber dieses Wandels zu analysieren, typische Entwicklung

      Sachgebiete