Direkt zum Inhalt

Selbstverbrauch

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    früherer Begriff des Umsatzsteuerrechts. Selbstverbrauch lag vor, wenn ein Unternehmer abnutzbare Wirtschaftsgüter, deren Anschaffungs- oder Herstellungskosten nach einkommensteuerrechtlichen Vorschriften im Jahr der Anschaffung oder Herstellung nicht in voller Höhe als Betriebsausgaben abgesetzt werden konnten, im Inland der Verwendung oder Nutzung als Anlagevermögen zuführte. Besteuerung des Selbstverbrauchs erfolgte in Deutschland von 1968 bis 1972.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Selbstverbrauch"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Selbstverbrauch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/selbstverbrauch-46262 node46262 Selbstverbrauch node28297 Betriebsausgabe node46262->node28297 node46903 Organschaft node28297->node46903 node52701 OPEX node52701->node28297 node46858 stille Gesellschaft node46858->node28297 node35232 Genossenschaft node35232->node28297 node41749 Investitionsteuer node41749->node46262 node49603 Umsatzsteuer node41749->node49603
    Mindmap Selbstverbrauch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/selbstverbrauch-46262 node46262 Selbstverbrauch node28297 Betriebsausgabe node46262->node28297 node41749 Investitionsteuer node41749->node46262

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete