Direkt zum Inhalt

soziale Betriebsgestaltung

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Schlagwort für die Berücksichtigung gerechtfertigter Forderungen der Arbeitnehmer an den Betrieb, Würdigung der Persönlichkeit und Schaffung eines guten Betriebsklimas.

    1. Zweck: Soziale Betriebsgestaltung dient:
    (1) Dem Arbeitnehmer;
    (2) dem Betrieb durch Steigerung des Leistungswillens der Belegschaft.

    2. Mittel der sozialen Betriebsgestaltung: Gerechte Entlohnung, (betriebliche Lohngestaltung), Gewinnbeteiligung, Mitwirkung, Mitbestimmung, Miteigentum.

    Vgl. auch Betriebssoziologie.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com