Direkt zum Inhalt

Duty-free-Shop

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Einzelhandelsgeschäft in Zollausschlüssen (z.B. Freihäfen, Helgoland) und auf Flughäfen jenseits der Zollkontrolle. Es werden vornehmlich Waren verkauft, deren Einfuhr zwar grundsätzlich hohen Zöllen oder Verbrauchsteuern (Tabakwaren, Alkoholika, Kosmetika) unterliegt, die aber im nicht kommerziellen Reiseverkehr unterhalb bestimmter Mengen- oder Wertgrenzen zoll- und steuerfrei eingeführt werden können. Die Waren sind demgemäß gegenüber den Preisen im Zollgebiet verbilligt.

    Das Prinzip des Duty-free-Shop wird auch beim Verkauf derartiger Waren auf Schiffen oder in Flugzeugen bei Reisen über die Zollgrenze genutzt (Butterfahrten).

    Für Reisen innerhalb der EU ist die Möglichkeit zum Einkauf in Duty-free-Shops 1999 ausgelaufen.

    Anders: Tax-Free Shopping.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Duty-free-Shop Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/duty-free-shop-36064 node36064 Duty-free-Shop node51611 Butterfahrten node36064->node51611 node49442 Tax-Free Shopping node36064->node49442 node51563 Ort der Lieferung node51611->node51563 node51572 Mehrwertsteuersystemrichtlinie node51611->node51572 node50047 Verkaufsrundfahrt node50047->node51611 node31093 ausländischer Abnehmer node49442->node31093
      Mindmap Duty-free-Shop Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/duty-free-shop-36064 node36064 Duty-free-Shop node51611 Butterfahrten node36064->node51611 node49442 Tax-Free Shopping node36064->node49442

      News SpringerProfessional.de

      • "Das Silicon Valley ist nicht über Nacht entstanden"

        Wenn es ein Digitalisierungs-Mekka gibt, in das deutsche Manager pilgern, ist es das Silicon Valley. Was Unternehmen von den US-Vorreitern lernen und ob sie die 180-Grad-Wende schaffen können, beantworten Sven Grote und Rüdiger Goyk im Gespräch.

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Norbert Dautzenberg
      Jade Hochschule
      Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth/,
      Standort Wilhelmshaven
      Verwalter einer Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The purpose of this chapter is to investigate the development of the luxury market in South Korea over the past 30 years, emphasising how duty-free shops and department stores became the main outlets accompanying socioeconomic changes. This …
      International travellers are frequently offered the opportunity to purchase a certain quantity of goods duty-free. Individuals differ in their opportunities to benefit from duty-free shopping, and we focus on the implications of these differences …
      This paper investigates the potential for consumer-facing innovations to contribute emission reductions for limiting warming to 1.5 °C. First, we show that global integrated assessment models which characterise transformation pathways consistent …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete