Direkt zum Inhalt

Führungsmodelle

(weitergeleitet von 7F-Modell)
Definition

Modelle zur Unterstützung der Führung als Managementfunktion.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Allgemeines
    2. Wichtige Einzelmodelle

    Allgemeines

    1. Begriff: Modelle zur Unterstützung der Führung als Managementfunktion. Normative Denkmodelle, die Aussagen dazu treffen, wie die Funktion „Führung“ unter bestimmten Bedingungen im Unternehmen ausgeübt werden sollte.

    2. Bedeutung: Führungsmodelle werden teilweise sehr kritisch betrachtet; einige haben im Zusammenhang mit der Führungsphilosophie eines strategischen Managements Beachtung gefunden, in der Annahme, sich über Führungsmodelle dem Phänomen der Unternehmenskultur konzeptionell nähern zu können.

    Wichtige Einzelmodelle

    1. Theorie Z: Sie basiert auf einem durch Ouchi (1981) durchgeführten Vergleich der Führung in amerik. und japanischen Unternehmen mit dem Ergebnis, dass die erfolgreichen amerik. Unternehmen in ihrem Führungsstil den japanischen sehr nahe kommen. Unternehmen vom Typ Z zeichnen sich durch eine etablierte und homogene Unternehmenskultur aus. Ouchi schlägt darauf aufbauend ein 13-Stufen-(Organisations-)Entwicklungsmodell zu einer Organisation vom Typ Z für die weniger erfolgreichen amerik. Unternehmen vor. Dabei zielt er ab auf Umorientierung der Aufmerksamkeit auf die menschlichen Beziehungen in der gesamten Organisationsgemeinschaft.

    2. 7F-Modell: Das von McKinsey (Pascale und Athos, 1981) entwickelte Führungsmodell weist auf die Notwendigkeit hin, dass es zur Erreichung der Unternehmensziele folgende 7F optimal zu nutzen und aufeinander abzustimmen gilt: Führungsstrategie, Führungsfähigkeiten, Führungssystem, Führungsstil, Führungsstruktur, Führungsziele/Leitmotive sowie das Ziel- und Wertesystem der Führungskräfte. Dabei gibt es keine allgemeinverbindliche Lösung; vielmehr muss jedes Unternehmen ein eigenes und nur für sich selbst „optimales“ 7F-Profil entwickeln.

    3. Strategische Erfolgsposition: Das von Pümpin (1982) entwickelte Führungsmodell betont die Notwendigkeit der Abstimmung von Strategie, Kultur und Führungssystemen (Misfit-Analyse). Unter Erfolgsposition ist eine in einer Unternehmung durch den Erwerb von Fähigkeiten bewusst geschaffene Voraussetzung zu verstehen, die es diesem ermöglichen soll, im Vergleich zur Konkurrenz überdurchschnittliche Ergebnisse zu erzielen. Sie darf von der Konkurrenz nicht ohne weiteres kopierbar sein und muss auf Voraussetzungen basieren, die von hoher Zukunftsträchtigkeit sind (strategische Grundhaltung). Um ihren langfristigen Erfolg zu sichern, müssen alle führungsrelevanten Systeme auf den Ausbau der strategischen Erfolgsposition ausgerichtet werden: Machtzentren, Mitarbeiterentwicklung, Berichtswesen, Strategien, Planung, Disposition, Organisation, Führungsstil, Managementeinsatz und Arbeitsmethodik.

    Mindmap Führungsmodelle Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fuehrungsmodelle-36073 node36073 Führungsmodelle node39208 Misfit-Analyse node36073->node39208 node45458 strategische Grundhaltung node36073->node45458 node46326 strategisches Management node36073->node46326 node49642 Unternehmenskultur node39208->node49642 node39208->node46326 node47364 Unternehmensverfassung node32545 EPRG-Modell node32545->node45458 node44314 polyzentrisch node44314->node45458 node34597 ethnozentrisch node34597->node45458 node45458->node47364 node45861 strategisches Geschäftsfeld node50653 Wettbewerbsstrategie node44081 Portfolio-Analyse node45702 strategisches Spielbrett node45702->node36073 node45702->node45861 node45702->node50653 node45702->node44081 node34738 Gap-Analyse node34738->node46326 node50248 Unternehmensleitbild node50248->node46326 node44567 Strategische Planung node44567->node46326 node39624 Innovation node39624->node46326 node34294 Erfolgsposition node34294->node36073
    Mindmap Führungsmodelle Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fuehrungsmodelle-36073 node36073 Führungsmodelle node46326 strategisches Management node36073->node46326 node45458 strategische Grundhaltung node36073->node45458 node39208 Misfit-Analyse node36073->node39208 node45702 strategisches Spielbrett node45702->node36073 node34294 Erfolgsposition node34294->node36073

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete