Direkt zum Inhalt

klassenlose Gesellschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    ein nahezu allen sozialistischen Richtungen gemeinsamer Begriff für ein anzustrebendes Ziel: eine (als substanzielle Entität aufgefasste) Gesellschaft, in der es keine sozialen Gruppen gibt, zwischen denen Klassenkampf besteht.

    Vgl. auch Bolschewismus, Kommunismus, Marxismus, Diktatur des Proletariats.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap klassenlose Gesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/klassenlose-gesellschaft-41121 node41121 klassenlose Gesellschaft node30093 Diktatur des Proletariats node41121->node30093 node39031 Kommunismus node41121->node39031 node38649 Klassenkampf node41121->node38649 node30874 Bolschewismus node41121->node30874 node38333 Marxismus node41121->node38333 node36968 Laissez-Faire-Liberalismus node30081 Bourgeoisie node30093->node30081 node38253 Klassentheorie node30093->node38253 node30093->node38333 node46338 Sozialismus node30093->node46338 node39141 konstantes Kapital node39141->node38333 node43863 Produktionsverhältnisse node43863->node38333 node38534 Marx node50911 Wirtschaftsordnung node38458 Liberalismus node39031->node36968 node39031->node50911 node39031->node38458 node37009 Kapitalismus node39031->node37009 node32426 historischer Materialismus node38649->node32426 node38649->node38253 node38649->node38333 node37627 Marxismus-Leninismus node30874->node39031 node30874->node37627 node30874->node37009 node30874->node32426 node28044 Arbeiterbewegung node28044->node38649 node38333->node38534 node38333->node37009
      Mindmap klassenlose Gesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/klassenlose-gesellschaft-41121 node41121 klassenlose Gesellschaft node38649 Klassenkampf node41121->node38649 node30874 Bolschewismus node41121->node30874 node39031 Kommunismus node41121->node39031 node38333 Marxismus node41121->node38333 node30093 Diktatur des Proletariats node41121->node30093

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dirk Sauerland
      Universität Witten/Herdecke, Lehrstuhl für Institutionenökonomik
      und Gesundheitspolitik
      Lehrstuhlinhaber

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der Beitrag befasst sich mit völkisch-populistischen Orientierungen von betrieblich aktiven, gewerkschaftlich organisierten und teilweise in Betriebsräten aktiven Arbeitern. Anhand einer empirischen Tiefenbohrung wird gezeigt, wie sich im …
      „Am langen Ende sind wir alle tot“, antwortete John Maynard Keynes auf die berechtigte Kritik an seiner Lehre der bewussten Inkaufnahme von Haushaltsdefiziten (Deficit-Spending). Er wusste – im Gegensatz zu seinen Epigonen – selbst sehr wohl, dass …
      Grundlage unserer Annäherung an die Thematik der Gewinnung mineralischer Rohstoffe bilden konstruktivistische Perspektiven, die davon ausgehen, dass ‚Wirklichkeit‘ nicht einfach ‚besteht‘, sondern in sozialer Interaktion hergestellt wird. Zur …

      Sachgebiete