Direkt zum Inhalt

Smart Contract

Definition

Elektronischer Vertrag, der hinterlegte Regeln automatisch überwacht und definierte Aktionen bei Vorliegen eines Trigger-Events selbsttätig ausführen kann

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Ein Smart Contract ist ein Vertrag auf Software-Basis, bei dem unterschiedlichste Vertragsbedingungen hinterlegt werden können. Während des Vertragsverlaufs können bestimmte verknüpfte Aktionen (z. B. Auszahlungen) selbsttätig ausgeführt werden, wenn ein entsprechender Auslöser (z. B. Erfüllung von Vertragsbedingungen) vorliegt.

    2. Herkunft: Das grundlegende Konzept eines Smart Contracts existiert schon lange, z. B. in Form eines Getränkeautomaten, der nach Münzeinwurf automatisch Getränke ausgibt. Durch die dezentrale Speicherung und Authentifikation von Verträgen anhand der Blockchain-Technologie hat das Potenzial von Smart Contracts in jüngerer Zeit stark zugenommen.

    3. Potenzial: Smart Contracts können viele manuelle Tätigkeiten automatisieren und so in erheblichem Umfang Kosten einsparen. Beispielsweise könnte eine Anleihe auf Basis eines Smart Contracts zu den Zinsterminen automatisierte Zinszahlungen an die Gläubiger veranlassen oder ein entsprechender Versicherungsvertrag könnte die Versicherungssumme nach automatischer Prüfung eines eingetretenen Versicherungsfalls direkt auszahlen.

    4. Kritik und Ausblick:  Wenn papierhafte Verträge durch einen digitalen Smart Contract ersetzt werden, ergeben sich zahlreiche noch zu klärende juristische Fragen. Beispielsweise wirft der Angriff auf die erste Smart-Contract-basierte „dezentrale autonome Organisation“ auf Basis der Ethereum-Blockchain die Frage auf, wer die Verantwortung für Programmierfehler eines solchen Vertrags trägt und wie dann zu verfahren ist. Die hohen Erwartungen wurden durch derartige technische und rechtliche Schwierigkeiten teilweise gedämpft. Aufgrund enormer zu erwartender Effizienzgewinne wird die Verbreitung von Smart Contracts gleichwohl kaum aufzuhalten sein.

    Mindmap Smart Contract Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/smart-contract-54213 node54213 Smart Contract node54161 Blockchain node54213->node54161 node49761 Vertrag node54213->node49761 node45585 Software node54213->node45585 node53187 Internet der Dinge node54161->node53187 node31763 Aktie node54161->node31763 node48640 Wertpapier node54161->node48640 node54160 Kryptowährung node54161->node54160 node44291 Stundung node49761->node44291 node29075 Anfechtung node49761->node29075 node35586 Grundschuld node49761->node35586 node32793 einseitige Rechtsgeschäfte node32793->node49761 node31266 Buchführung node31266->node45585 node54243 Virtuelle Realität node54243->node45585 node54194 Disruptive Technologien node54194->node45585 node54127 Digitale Technologien node54127->node45585
    Mindmap Smart Contract Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/smart-contract-54213 node54213 Smart Contract node54161 Blockchain node54213->node54161 node49761 Vertrag node54213->node49761 node45585 Software node54213->node45585

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise