Direkt zum Inhalt

Sozialversicherungsentgeltverordnung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Verordnung über die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Zuwendungen des Arbeitgebers als Arbeitsentgelt vom 21.12.2006 (BGBl. Teil I 2006, S. 3385), regelt die Bewertung bestimmter Sachleistungen. Nachfolgeregelung zur sog. Sachbezugsverordnung. Die SvEV dient der Vereinfachung der Berechnung des Wertes solcher Leistungen.

    2. Ertragsteuerliche Behandlung: Soweit die SvEV Werte für Sachbezüge festsetzt, sind diese Werte in den dort geregelten Fällen auch bei der Besteuerung maßgeblich (§ 8 II Satz 6 EStG; R 8.1 LStR); das macht Sinn, weil sonst der Vereinfachungszweck nicht zu erreichen wäre.

    Mindmap Sozialversicherungsentgeltverordnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sozialversicherungsentgeltverordnung-51737 node51737 Sozialversicherungsentgeltverordnung node47151 Werkswohnung node47151->node51737 node27500 Arbeitslohn node47151->node27500 node49692 Werkmietwohnung node47151->node49692 node47037 Werkdienstwohnung node47151->node47037 node27514 Arbeitsplatzschutz node27514->node47151
    Mindmap Sozialversicherungsentgeltverordnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sozialversicherungsentgeltverordnung-51737 node51737 Sozialversicherungsentgeltverordnung node47151 Werkswohnung node47151->node51737

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete