Direkt zum Inhalt

Gewerbesteuermessbetrag

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Berechnungsgrundlage für die Gewerbesteuer (Steuermessbetrag). Durch Anwendung der einheitlichen Steuermesszahlen von 3,5 Prozent auf den Gewerbeertrag (§ 11 GewStG) ergibt sich der Steuermessbetrag. Durch Anwendung eines Hebesatzes auf den Gewerbesteuermessbetrag wird die Gewerbesteuer berechnet (§§ 11, 14, 16 GewStG).

    Beispiel: Steuermessbetrag nach dem Gewerbeertrag 89.500 Euro; Hebesatz 420 Prozent; Gewerbesteuerschuld 13.156 Euro.

    2. Anrechnung auf die Einkommensteuer: Die tarifliche Einkommensteuer ermäßigt sich bei Einzelunternehmen und Mitunternehmern von Personengesellschaften um das 3,8-fache (vor 2008: 1,8-fach) des für das Unternehmen festgesetzten Gewerbesteuermessbetrags. Voraussetzung ist, dass die Gewerbesteuer anteilig auf im zu versteuernden Einkommen enthaltene gewerbliche Einkünfte entfällt. Bei Einkünften als Mitunternehmer erfolgt die Ermäßigung in Höhe des auf ihn entfallenden anteiligen Gewerbesteuermessbetrags.

    Beispiel: festgesetzter Gewerbesteuermessbetrag 1.000 Euro; hiervon das 3,8-fache ergibt 3.800 Euro. Die Einkommensteuer kann sich höchstens um 3.800 Euro ermäßigen. Sie darf jedoch nicht zu einer Einkommensteuer-Erstattung führen. Das wäre dann der Fall, wenn der Gewinn sehr niedrig wäre, erzielt der Unternehmer neben seinen Einkünften aus Gewerbebetrieb noch andere Einkünfte, so kann die Gewerbesteuer nur auf den Teil der Einkommensteuer angerechnet werden, der anteilig auf die im zu versteuernden Einkommen enthaltenen gewerblichen Einkünfte entfällt.

    Mindmap Gewerbesteuermessbetrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewerbesteuermessbetrag-32745 node32745 Gewerbesteuermessbetrag node43637 Steuermessbetrag node32745->node43637 node32338 Hebesatz node32745->node32338 node35031 Gewerbeertrag node32745->node35031 node36315 Gewerbesteuer node32745->node36315 node36671 Gesellschaft mit beschränkter ... node36671->node36315 node49689 Zerlegung node49689->node32745 node31152 Betriebsstätte node49689->node31152 node34723 Grundlagenbescheid node49689->node34723 node46209 Realsteuern node43637->node46209 node43637->node35031 node33547 Grundsteuer node33547->node43637 node51984 Ertragsteuern node51984->node32338 node32338->node33547 node32338->node36315 node41465 Investitionsrechnung node41465->node36315 node35502 Gewinn node35031->node35502 node31152->node36315 node36584 Gewerbebetrieb node36315->node49689 node36315->node36584 node48797 Treuhänder node48797->node35031 node46858 stille Gesellschaft node46858->node35031
    Mindmap Gewerbesteuermessbetrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewerbesteuermessbetrag-32745 node32745 Gewerbesteuermessbetrag node35031 Gewerbeertrag node32745->node35031 node36315 Gewerbesteuer node32745->node36315 node32338 Hebesatz node32745->node32338 node43637 Steuermessbetrag node32745->node43637 node49689 Zerlegung node49689->node32745

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete