Direkt zum Inhalt

Firmenwert

Definition

Ein Firmenwert ist der Betrag, den ein Käufer bei Übernahme einer Unternehmung als Ganzes unter Berücksichtigung künftiger Ertragserwartungen (Unternehmungswert, Ertragswert) über den Wert der einzelnen Vermögensgegenstände nach Abzug der Schulden (Substanzwert) hinaus zu zahlen bereit ist (Unternehmungsmehrwert). Firmenwertbildende Faktoren sind z.B. gutes Management, effiziente Herstellungsverfahren bzw. Betriebsorganisation, Facharbeiterstamm, verkehrsgünstige Lage, Stammkundschaft. Für die Bilanzierung in Handels- und Steuerrecht zu unterscheiden: (1) Originärer (selbst geschaffener) Firmenwert, entspricht der Differenz von Ertragswert und Substanzwert; (2) derivativer (abgeleiteter) Firmenwert; letzterer wird durch Kauf erworben und entspricht der Differenz zwischen Kaufpreis und Substanzwert. Anders: Praxiswert.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Handelsrecht
    2. Steuerrecht

    Geschäftswert, Goodwill, Façonwert, Fassonwert.

    Handelsrecht

    Der derivative Firmenwert unterliegt in der Handelsbilanz einem Aktivierungsgebot. Er ist gesondert unter den immateriellen Vermögensgegenständen (immaterielles Wirtschaftsgut) auszuweisen, soweit es sich um Kapitalgesellschaften handelt (§ 266 II HGB), und planmäßig über die voraussichtliche Nutzungsdauer abzuschreiben (§ 246 I HGB). Durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) wurden die zuvor bestehenden Wahlrechte bez. des Ansatzes und der Bewertung des derivativen Firmenwerts abgeschafft, um die Vergleichbarkeit der Handelsbilanz zu erhöhen.

    Steuerrecht

    1. Ansatz in der Steuerbilanz: a) Der originäre Firmenwert ist nicht ansatzfähig, der derivative hingegen ansatzpflichtig; er ist mit den Anschaffungskosten zu aktivieren (§ 6 I Nr. 1 EStG) und um Absetzungen für Abnutzung (AfA) zu vermindern. Als betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer des Firmenwerts gilt ein Zeitraum von 15 Jahren (§ 7 I 3 EStG).

    b) Eine Herabsetzung des Firmenwerts ist nur bei gesunkenem Teilwert möglich.

    2. Regelung gemäß Bewertungsgesetz: Bei der Ermittlung des Werts des Betriebsvermögens für Zwecke der Erbschafts- und Schenkungssteuer ist nur der derivative (entgeltlich erworbene) Firmenwert anzusetzen (§ 95 I BewG). Die Bewertung für das Betriebsvermögen erfolgt mit dem Wertansatz für die Steuerbilanz (§ 109 I BewG).

    Mindmap Firmenwert Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/firmenwert-36857 node36857 Firmenwert node34541 immaterielles Wirtschaftsgut node36857->node34541 node49874 Vermögensgegenstand node36857->node49874 node38991 Kapitalgesellschaften node36857->node38991 node31208 Abschreibung node49278 Umlaufvermögen node34541->node49278 node28473 Anlagevermögen node34541->node28473 node49526 Teilwert node34541->node49526 node33103 Eigentumsvorbehalt node44319 Sicherungsübereignung node49874->node33103 node49874->node44319 node49874->node28473 node40705 kalkulatorische Zinsen node40705->node28473 node34982 Eigenkapital node38788 Niederstwertprinzip node38788->node28473 node28473->node36857 node28473->node31208 node28473->node34982 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node38991->node27889 node45573 Personengesellschaft node38991->node45573 node40541 juristische Person node38991->node40541 node39454 Investition node31477 Bilanz node39454->node31477 node38061 Kapital node38061->node31477 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node31477 node34658 Doppelte Buchhaltung node34658->node31477 node31477->node36857 node49526->node36857
    Mindmap Firmenwert Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/firmenwert-36857 node36857 Firmenwert node38991 Kapitalgesellschaften node36857->node38991 node49874 Vermögensgegenstand node36857->node49874 node34541 immaterielles Wirtschaftsgut node36857->node34541 node31477 Bilanz node31477->node36857 node28473 Anlagevermögen node28473->node36857

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete